Keine Hinweise auf Brandstiftung

Fotos: Wieder Feuer in Flüchtlingsunterkunft!

1 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
2 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
3 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
4 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
5 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
6 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
7 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.
8 von 16
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

Eppingen - Insgesamt 79 Bewohner halten sich in der Flüchtlingsunterkunft auf, als ein Feuer in einem Container ausbricht. Verletzt wird dabei glücklicherweise niemand.

Bei dem brennenden Container auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft könne es sich laut einem Polizeisprecher um eine Gemeinschaftsküche handeln.

Ersten Informationen zufolge wird bei dem Feuer, das gegen 9 Uhr am Dienstagmorgen ausbricht, glücklicherweise niemand der 79 Bewohner verletzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt zum Ausbruch des Feuers geführt haben.

Hinweise auf Brandstiftung liegen derzeit nicht vor. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

dpa/pol//rob

Mehr zum Thema

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare