In Wieblinger Straße

Schlägergruppe raubt Betrunkenen (32) aus

+
Ein Mann wird in der Nacht zum Samstag brutal ausgeraubt (Symbolfoto).

Eppelheim – Eine Gruppe brutaler Schläger geht in der Nacht zum Samstag auf einen 32-jährigen Betrunkenen los. Auch als er schon am Boden liegt, treten sie weiter auf ihn ein. 

Laut Polizei ist der Mann gegen 3:10 Uhr in der Wieblinger Straße unterwegs, als er von mehreren Tätern angegriffen wird. 

Neben seines teuren Handys nehmen ihm die Schläger auch zwei Schachteln Zigaretten weg. Sie treten weiter auf ihn ein, auch als der hilflose Mann schon auf dem Boden liegt.

Die sofortige Fahndung der Polizei ist teilweise erfolgreich: In der Nähe des Tatorts greifen die Beamten zwei Tatverdächte auf und nehmen sie vorläufig fest. Sie haben zwar weder das Handy, noch die Zigaretten des Opfers bei sich, trotzdem wird bei ihnen der Führerschein des 32-Jährigen gefunden. 

Nun ermittelt die Kripo in diesem Fall.

pol/sag

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Kommentare