Tragisch

20-Jährige aus Ludwigshafen von Auto erschlagen!

+
Besonders dramatisch: Das Mädchen(20) konnte sich zuerst retten, wurde dann aber von ihrem Auto das in die Luft geschleudert wurde, erschlagen. 

Tragisch: Nach dem Aufprall gegen eine Sattelzug, konnte sich die 20-Jährige zunächst aus ihrem Auto retten, wurde dann jedoch von ihrem eigenen Auto erschlagen...

Nach einem Auffahrunfall auf der A 1 in Norddeutschland ist eine 20-Jährige aus Ludwigshafen von einem Autowrack getroffen worden und ums Leben gekommen. Wie die Polizei Delmenhorst mitteilte, war die junge Frau am Montagmorgen mit ihrem Auto nahe der Anschlussstelle Wildeshausen-West in Richtung Bremen von hinten gegen einen Sattelzug geprallt. Das beschädigte Auto kam daraufhin auf der Strecke zum Stehen, der Lastwagen hielt auf dem Seitenstreifen an.

Schlimmes Unglück: Nach Angaben der Ermittler haben die junge Autofahrerin und ihr 19 Jahre alter Beifahrer das beschädigte Fahrzeug verlassen. Ein weiterer Lastwagen fuhr auf das stehende Unfallauto auf und schleuderte es in den Seitenstreifen. Die junge Fahrerin wurde von ihrem eigenen Auto getroffen und starb noch an der Unfallstelle.

Ihr Begleiter erlitt leichte Verletzungen, die beiden beteiligten Lastwagenfahrer blieben unverletzt. Durch die Bergungsarbeiten blieb die Fahrbahn in Richtung Bremen für mehrere Stunden gesperrt.

dpa/nis

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare