Feuerwehreinsatz in Egelsbach

Wohnung brennt lichterloh – Feuerwehr rettet bewusstlosen Mann und Hund vor den Flammen!

+
Feuer in Egelsbach – Feuerwehr birgt bewusstlose Person aus Brandwohnung

Egelsbach - Eine Wohnung in der Kirchstraße steht lichterloh in Flammen – der Bewohner und sein Hund sind bewusstlos! Der Feuerwehreinsatz in Hessen am Freitagmorgen: 

Gegen 2:45 Uhr wird die Feuerwehr Egelsbach (Hessen) zu einem Brand in die Kirchstraße gerufen. Beim Eintreffen der Retter steht eine Wohnung lichterloh in Flammen. In der Wohnung in Egelsbach finden die Feuerwehrleute eine bewusstlose Person sowie einen Hund, der ebenfalls zusammengebrochen ist. Sofort wird der Bewohner aus der Brandwohnung gerettet und mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Auch der Vierbeiner wird in eine Tierklinik eingeliefert.

Oft gelesen: „Hangover“ in der Pfalz: Bräutigam trinkt Kurzen – und landet im Krankenhaus

Brand in Hessen: Kerze löste Feuer in Egelsbach aus

Bei dem Feuer werden insgesamt drei Personen verletzt. Ausgelöst wurde der Brand in Egelsbach vermutlich durch eine Kerze. Die Brandwohnung ist völlig zerstört und nicht mehr bewohnbar. Während der Löscharbeiten behindern laut Zeugen vor Ort zwei Personen die Arbeit der Einsatzkräfte. Die Polizei in Egelsbach erteilt ihnen einen Platzverweis. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. 

Feuer in Egelsbach – Feuerwehr birgt bewusstlose Person aus Brandwohnung

Zu einem dramatischen Brand kommt es auch am Donnerstag in Kaiserslautern. Bei dem Feuer in zwei Wohnblöcken im Asternweg werden 16 Wohnungen zerstört. Auch in Wiesloch sitzt der Schock der Bewohner noch tief: Hier explodierte ein Wohnhaus – ein 75-jähriger Bewohner wurde lebensgefährlich verletzt. 

keutz/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare