Zu schnell - Golf-Fahrerin (20) mit Brummschädel

+
Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

Eberbach - Wie ein Pingpong-Ball fühlte sich die Autofahrerin (20): Zuerst links an die Leitplanke, dann rechts die Böschung hoch und wieder zurück an die Leitplanke.

Nicht lustig, was der 20-jährigen Autofahrerin aus Waldbrunn am Samstag Morgen geschieht. Offenkundig ist sie mit ihrem Golf zu schnell auf der Landstraße 524 talwärts Richtung Eberbach unterwegs.

Auf der nassen Straße kommt sie mit ihrem Auto nach links (!) von der Straße ab. Glücklicherweise hält die Leitplanke. Von dort zurück nach rechts - die Böschung hoch. Von dort wieder quer über die Straße. An der Leitplanke endet die wilde Fahrt. Eine wilde Achterbahnfahrt!

Die junge Frau klagt über Kopfschmerzen. Ihre herbeigeeilte Mutter fährt sie ins Krankenhaus. Glück: Keine Verletzung! 

Ärgerlich: An dem Golf entsteht ein Schaden von rund 5.000 Euro

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Kommentare