Beide Insassen verletzt

Dramatische Rettungsaktion: Auto stürzt Steilhang hinunter!

+

Eberbach – Erst fliegt der Wagen aus einer Kurve, dann stürzt er einen Steilhang hinunter. In einer dramatischen Rettungsaktion können die verletzten Insassen aus dem Wagen befreit werden.

Dichtes Buschwerk fängt den Wagen des 47-Jährigen Fahrers auf, doch er und seine Mitfahrerin (47) sind verletzt in dem Opel gefangen und drohen weiter abzustürzen.

Mit einer Seilwinde zieht die Eberbacher Feuerwehr das Auto zurück auf die Fahrbahn auf der K4113 zwischen Gaimühle und Waldkatzenbach.

Mit schweren Verletzungen muss die Frau so schnell wie möglich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 47-Jährige wird leicht verletzt und kommt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. 

Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 3.000 Euro.

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Kommentare