Polizei sucht Vermissten

Nach beunruhigender WhatsApp-Nachricht: 50-Jähriger spurlos verschwunden

+
50-Jähriger seit Mittwoch vermisst (Symbolfoto)

Bad Dürkheim - Nachdem er eine besorgniserregende WhatsApp-Nachricht an seine Frau versendet hat, verschwindet ein 50-Jähriger spurlos. Die Polizei bittet um Mithilfe: 

Am Mittwochabend, gegen 19:40 Uhr, informiert eine Frau die Polizei, dass ihr Mann ihr eine WhatsApp-Nachricht geschickt hätte, in der er schreibt, dass er Tabletten genommen habe.

Die Polizei schließt deswegen nicht aus, dass sich der 50-Jährige in einem hilflosen Zustand befinden könnte. Sofort beginnt die Suche nach dem vermissten Mann – ohne Erfolg. Seit der Nachricht an seine Frau liegen keine Hinweise vor, wo er sich aufhalten könnte. 

Zeugenaufruf!

Wer hat den 50-Jährigen gesehen? Er ist etwa 1,75 Meter groß, schlank, hat blaue Augen und fast schulterlange, braune Haare. Er trug ein T-Shirt, eine kurze Hose und schwarze Halbschuhe der Marke „Crocs“. 

Hinweise können bei der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter ☎ 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de abgegeben werden.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema