+
(Symbolfoto)

Dumm gelaufen!

Mit Ecstasy auf Spritztour

Ludwigshafen - 45-Jährige macht bei einer Polizeikontrolle einen Drogentest – und das auch noch freiwillig! Sie muss die Schlüssel abgeben, dann schlägt auch noch ihr Freund in der Wache auf …

Wenn Drogen einem das Gehirn vernebeln: Zugedröhnt mit Ectasy und Marihuana fährt eine 45-jährige Ludwigshafenerin durch die Oppauer Straße. 

Prompt wird sie von der Polizei angehalten. Der freiwillige Drogentest: positiv!

Auf der Wache wird ihr Blut abgenommen, Führerschein und Schlüssel muss sie auch gleich dort lassen – für die nächsten 48 Stunden. 

Um kurz vor zehn Uhr abends erscheint dann auch noch der 51-jährige Lebensgefährte mit dem Wagen der Frau auf der Wache. Er will schon mal die sichergestellten Sachen abholen. 

Dumm nur, dass dieser auch mit Drogen zugedröhnt war. Jetzt liegt auch der Ersatzschlüssel und sein Führerschein bei der Polizei.

pol/tin

Mehr zum Thema

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Kommentare