Vierstelliger Betrag

Raubüberfall auf Tankstelle: Täter kann flüchten

+
Der Täter flüchtet nach der Tat in Richtung Mutterstadt. (Symbolbild)

Dannstadt-Schauernheim - Am Sonntagabend (12. November) gegen 20:15 Uhr betritt ein unbekannter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle. Dort zückt er eine Schusswaffe und ein Messer:

Unter Vorhalt der Waffen fordert er die allein anwesende 20-jährigen Angestellte der Tankstelle auf, ihm den Kasseninhalt herauszugeben. Sie händigt ihm einen vierstelligen Betrag aus.

Anschließend verlässt der Täter die Tankstelle in Dannstadt und flüchtet zu Fuß in Richtung Mutterstadt. Die unter Schock stehende Angestellte schafft es, den Alarm auslösen. Jedoch bleiben die daraufhin sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen erfolglos. 

Täterbeschreibung

Er ist etwa 20 Jahre alt, 1,65 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Zum Tatzeitpunkt trägt er ein Sturmhaube mit Sehschlitzen und Handschuhe. Außerdem führt er eine Schusswaffe und ein Küchenmesser mit sich. Näheres zur Bekleidung ist nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter ☎ 0621/963-2773 oder per E-Mail: kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

pol/hew

Kommentare