Abgefahren!

Corona-Krise: Autokino auf dem Hockenheimring – diese Filme werden gezeigt

Hockenheim - Um den Alltagsfrust während der Corona-Krise zu entfliehen, gibt es Anfang Mai ein Autokino auf dem Hockenheimring. Alle Infos dazu:

  • Wegen des Coronavirus lassen sich viele Unternehmen neue Ideen einfallen.
  • Auf dem Hockenheimring gibt es an drei Tagen ein Autokino.
  • Welche Filme dort gezeigt werden und was Du beachten musst.

Bars sind zu, Clubs bleiben geschlossen und Restaurants dürfen auch nicht aufmachen. Die Corona-Krise lässt besonders unsere Abende oft etwas veröden. Auch das Treffen mit den Freunden fällt aufgrund des bestehenden Kontaktverbots aus. Doch was tun, um dem Alltagsfrust wegen des Coronavirus zu entfliehen? 

Diesen Gedanken hatten wohl auch die Köpfe des Hockenheimer Marketingvereins und kamen auf eine tolle Idee. Auf dem Hockenheimring wird es an drei Abenden ein Autokino geben. 

Autokino auf dem Hockenheimring: Filme schauen im Fahrerlager

Vom 4. Mai bis 6. Mai gibt es auf dem Hockenheimring ein Autokino. Dieses wird am Fahrerlager aufgebaut. Tickets dazu gibt es ausschließlich online zu kaufen. Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen dürfen maximal zwei Personen im Auto sitzen. Außerdem ist es nicht erlaubt, vor Ort das Auto zu verlassen. Deshalb wird es auf dem Hockenheimring keine Toiletten, Ersatzradios oder einen Kiosk geben. 

Also: Bereite Dich gut zu Hause vor, nimm Snacks und Getränke mit, eine Decke ist ratsam, habe die ausgedruckten Karten zur Hand und gehe am besten vorher Zuhause noch einmal auf die Toilette! Wer sich nicht an die Regeln hält, muss nämlich mit einem Platzverweis rechnen.

Autokino auf dem Hockenheimring: Das Programm vom 4. bis 6. Mai

Jeder Film auf dem Hockenheimring startet um 21 Uhr. Einlass ist bereits eine Stunde vor Filmstart. Diese drei Filme werden gezeigt:

  • Montag, 4. Mai: Nightlife von 2020 (Komödie, 113 Minuten) FSK ab 12 Jahren (Ausverkauft!)
  • Dienstag, 5. Mai: Der Unsichtbare von 2020 (Thriller, 125 Minuten) FSK ab 16 Jahren 
  • Mittwoch, 6. Mai: Casablanca von 1952 (Klassiker, 105 Minuten) FSK ab 6 Jahren

Hinweis: Beachte die Altersfreigabe der Filme. „Wir können keine Ausnahmen beim Alter und der Altersfreigabe (FSK) machen. Bei Nichtbeachtung müssen wir den Einlass verweigern!“, heißt es auf der Webseite von Hockenheimer Marketingverein. Ein Ticket kostet 20 Euro und gilt für ein Auto mit zwei Personen. 

Übrigens: Nicht nur auf dem Hockenheimring gibt es bald ein Autokino. Auch in Viernheim wird eins aufmachen und in Mannheim plant man sogar zwei Autokinos

jol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare