1. Mannheim24
  2. Region

Pizzafahrer mit Waffe bedroht – er muss Pizza und Getränke abgeben!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Hoffmann

Kommentare

Eine Pizza, die nicht beim Besteller ankommt. (Symbolfoto)
Eine Pizza, die nicht beim Besteller ankommt. (Symbolfoto) © picture alliance / Arno Burgi/dpa

Bürstadt - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird ein Pizzerlieferant während einer Lieferung kurz nach Mitternacht von zwei Männern überfallen und mit einer Waffe bedroht.

Es ist kurz nach Mitternacht am Sonntagmorgen (27. Januar), als ein 24-jähriger Pizzafahrer eine Lieferung in die Mittelriedstraße bringen will. Daraus wird nichts. Er wird von zwei Personen mit einer Waffe bedroht und muss ihnen sein Hab und Gut aushändigen. 

Die Täter flüchten mit Handy und Bargeld in der Höhe von etwa 100 Euro in Richtung Mainstraße. Auch Pizza und Getränke nehmen sie dem Fahrer ab. Der 24-Jährige verständigt von einem nahegelegenen Restaurant die Polizei. Bislang verlief die Fahndung ohne Erfolg. 

Die Täter werden wie folgt beschrieben: 

pol/chh

Auch interessant

Kommentare