Identität steht fest

Seit 5 Jahren vermisst: Wolfang S. ist tot

+
Leichteile aus Gaststätte identifiziert (Symbolfoto)

Buchen-Götzingen - Ermittler haben es bereits vermutet und nun steht das Obduktionsergebnis zweifelsfrei fest: Die gefundenen Leichenteile stammen vom lange vermissten Wolfgang S..

Seit fünf Jahren wird Wolfgang S. vermisst, vor wenigen Tagen findet die Polizei Leichenteile in einer Gaststätte. Eine Spur hat dabei eine Verbindung zum Vermissten hergestellt. 

Leiche identifiziert

Bei der Leiche handelt es sich tatsächlich um den seit Februar 2013 vermissten Wolfang aus Götzingen. Ein DNA-Abgleich hat ergeben, „dass die in der Brandruine eines Nebengebäudes des ehemaligen Gasthauses Schwanen aufgefundenen Leichenteile dem vormals Vermissten zuzuordnen sind“, heißt es am Freitag (2. Februar) in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hinsichtlich der Hintergründe der Tat dauern weiterhin an. 

Hintergrund

Am Dienstag (23. Januar) hat die Polizei in einer verbrannten Gaststätte Leichenteile entdeckt. Während Polizeitaucher nach der Tatwaffe suchen, wird ein 54-jähriger Mann festgenommen. Er hat bereits gestanden, dass er Wolfgang S. getötet und seine Leiche anschließend versteckt hat.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Kommentare