Pekinese stirbt

Auto mit HD-Kennzeichen überfährt Hund und haut ab!

+
Der Hund verstirbt noch am Unfallort. (Symbolbild)

Brühl - Der Vorfall ereignet sich bereits am Mittwoch (15. November) gegen 16 Uhr. Da der herzlose Täter nicht gefunden werden kann, sucht die Polizei nun dringend nach Hinweisen! 

Ein 32-jähriger Hundehalter geht mit seinem Pekinesen im Bereich der Richard-Wagner-Straße/Am Schrankenbuckel Gassi, als plötzlich in Höhe der Freiwilligen Feuerwehr ein unbekannter Autofahrer von der Straße auf den Gehweg fährt und seinen Vierbeiner erfasst.

Der Hund wird dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstirbt!

Anstatt anzuhalten setzt der Unfallverursacher seine Fahrt einfach fort und entfernt sich in Richtung Brühl-Rohrhof. Es handelt sich bei seinem Fahrzeug um einen blauen Kleinwagen mit Heidelberger (HD) Kennzeichen!

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarau hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter ☎ 0621/83397-0 zu melden.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Bei Fahrspurwechsel auf A6: Lkw-Fahrer übersieht Auto einer 4-köpfigen Familie!

Bei Fahrspurwechsel auf A6: Lkw-Fahrer übersieht Auto einer 4-köpfigen Familie!

Mann will eine Mutter vergewaltigen - dann greift ihr Sohn (7) ein und rettet sie

Mann will eine Mutter vergewaltigen - dann greift ihr Sohn (7) ein und rettet sie

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Kritik und Spott für WDR! Großer Ärger wegen Live-Stream-Übertragung 

Kritik und Spott für WDR! Großer Ärger wegen Live-Stream-Übertragung 

Nach übler Schlägerei in Schönau: Krawall-Teenies in Haft!

Nach übler Schlägerei in Schönau: Krawall-Teenies in Haft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.