Stolzer Verkaufspreis

Boris Becker: Villa in Leimen steht zum Verkauf – doch ein Detail könnte Käufer abschrecken

Boris Becker: Die Tennis-Legende verkauft seine Villa in Leimen. Aber nicht nur der Preis kann sich sehen lassen, auch eine Bedingung kann so manchen Käufer abschrecken:

1985 feierte ganz Deutschland den damals erst 17-jährigen Boris Becker für seinen Grand-Slam-Sieg im Wimbledon-Finale. Jetzt – 35 Jahre später – macht die Tennis-Legende nur noch Schlagzeilen mit seinen Frauen- und Geldproblemen. Erst im Oktober musste sich Boris Becker vor einem Londoner Gericht wegen eines Insolvenzverfahren verantworten. Ihm wird vorgeworfen, Konten, Trophäen und Immobilien unterschlagen zu haben. Der 52-Jährige weist jede Schuld von sich, gilt aber seit 2017 als zahlungsunfähig.

Name Boris Becker
Geburtstag22. November 1967 in Leimen
SportDeutscher Tennisspieler und Olympiasieger

Pleite-Boris muss also schauen, wie er jetzt wieder an Geld kommt. Medienberichten zufolge, soll der Tennis-Star nur noch 500.000 Euro auf der hohen Kante haben. Zum Vergleich: Einst soll sein Kontostand 100 Millionen Euro betragen haben. Dass es um Boris Becker auf jeden Fall nicht so gut steht, zeigt nun zeigt nun der Verkauf seiner Villa in Leimen.

Leimen: Boris Becker verkauft Villa – so teuer ist das Haus am Hang

Boris Becker ist am 22. November 1967 in Leimen geboren. Er gilt in der rund 30.000-Seelen-Stadt als Ehrenbürger. Der 52-Jährige muss sich aber nun von seiner Villa, die auf einem Berg in Leimen steht, trennen. Auf dem Immobilienportal „Immobilienscout24“ ist die Villa mit „unverbautem Rheintalblick in der beliebtesten Lage von Leimen“ inseriert.

Der Kaufpreis der Becker-Villa beträgt stolze 1.970.000 Euro. Zuzüglich sämtlicher Nebenkosten, wie Notar, Maklerprovision und Grunderwerbsteuer liegt der Preis bei über 2 Millionen Euro. Neben seiner Villa hat Boris Becker bereits seine Finca auf Mallorca verloren. Wie das „Mallorca-Magazin“ berichtet, ist die Privatbank „Arbuthnot Latham“ neuer Besitzer des 30 Jahren alten Gebäudes. Im Januar 2020 wurde der Eigentümerwechsel im Grundbuch eingetragen. Die Immobilie wird auf unter fünf Millionen Euro geschätzt.

Leimen: Boris Becker Villa steht zum Verkauf – so wird die Immobilie beschrieben

Die Villa von Boris Becker in Leimen ist nach Angaben der Immobilienanzeige 449 Quadratmeter groß. Inklusive Garten ist das Grundstück mit insgesamt 825 Quadratmetern riesig. Das Haus hat 9,5 Zimmer, davon sind sieben Schlafzimmer, drei Badezimmer und mehrere Garagen. Geheizt wird das 30 Jahre alte Gebäude mit Öl.

Die Villa von Boris Becker steht zum Verkauf

Das Dach ist in Schieferoptik gedeckt und die Böden mit Parkett ausgelegt. Darüber hinaus gibt es in der Villa von Boris Becker alle möglichen Besonderheiten wie einen Erker, eine große Küche, ein Kamin im Wohnzimmer und eine Sauna mit Whirlpool. Die Highlights sind laut Maklerin jedoch der unbebaute Blick auf das Rheintal und ein mit „vor den Blicken Dritten“ geschützter Garten mit Terrasse.

Leimen: Villa von Boris Becker steht zum Verkauf – unter einer krassen Bedingung

Abgesehen vom Preis gibt es jedoch eine Bedingung, die möglicherweise abschreckend auf Käufer wirken könnte. Denn Boris Becker besteht auf einem lebenslangen Wohnrecht in der Villa. Das beutetet: Trotz des Verkaufs der Villa in Leimen und neuen Eigentümern darf der Tennis-Profi darin wohnen und man kann ihn nicht so einfach aus der Wohnung werfen. Ob das Wohnrecht nur für ihn oder für eine andere Person gilt, ist nicht eindeutig.

Laut RNZ-Information lebt seine Mutter Elvira seit Jahren in der Villa in Leimen. Da Käufer vor allem an einer freien Verfügung über die erworbene Immobilie interessiert sind, ist die Nachfrage geringer, wenn sie mit einem Wohnrecht belastet ist. Ob es trotz dieser Einschränkung bereits Interessenten gibt, ist unklar. (jol)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/Screenshot ImmobilienScout24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare