Zwischen Altdorf und Gommersheim

Schwerer Unfall: Beifahrer (23) lebensgefährlich verletzt

+
Unfall in Böbingen

Böbingen – Am Freitagmorgen ereignet sich zwischen Gommersheim und Altdorf ein schwerer Unfall, als ein 57-Jähriger die Vorfahrt eines weiteren Verkehrsteilnehmers missachtet.

Am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, ist ein 57-jähriger Renault-Fahrer auf der K35 unterwegs. Als er in einen Feldweg bei der Einmündung zur K6 abbiegen möchte, missachtet er die Vorfahrt eines 65-jährigen VW-Fahrers und stößt mit ihm zusammen. 

Dabei wird der 23-jährige Beifahrer im Renault eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Durch den Unfall wird er lebensbedrohlich verletzt und muss mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fotos: Beifahrer (23) lebensgefährlich verletzt

Auch der 65-Jährige und der 57-Jährige werden verletzt und müssen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die K6 und K35 ist für rund zwei Stunden gesperrt gewesen, da die Staatsanwaltschaft zusammen mit einem Gutachter die Ermittlungen aufgenommen hat. Warum der 57-Jährige die Vorfahrt überhaupt missachtet hat, ist noch unklar.

An den Fahrzeugen entsteht ein Totalschaden. Die Feuerwehr ist mit 45 Mann und 9 Fahrzeugen im Einsatz gewesen.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Mit Heroin und Marihuana gedealt: Mann (29) in Plankstadt verhaftet! 

Mit Heroin und Marihuana gedealt: Mann (29) in Plankstadt verhaftet! 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.