Was war denn da los? 

Parkfrust eskaliert in Körperverletzung!

+
Am Samstagabend dreht ein Autofahrer völlig durch! (Symbolbild) 

Bobenheim-Roxheim - Manchmal nerven andere Autofahrer einfach nur. Dieser Autofahrer ist aber so genervt, dass ihn jetzt eine Strafanzeige erwartet! 

Am Samstagabend (26. August) kommt ein 49-jähriger Mann nach Hause und stellt fest, dass er nicht wie gewohnt rückwärts in seine Garage fahren kann – ein Auto steht davor!

Als er daraufhin mehrmals die Hupe betätigt, eilt der 40-jährige Besitzer des anderen Autos zu seinem Fahrzeug und will es wegfahren. Doch der 49-Jährige rastet völlig aus, tritt an das Auto des 40-Jährigen und schlägt ihm durch die offene Scheibe mehrmals ins Gesicht. Erst als die Ehefrau hinzukommt, gelingt es ihr, ihren Mann wegzuziehen. 

Den 49-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Außerdem wird die Führerscheinstelle überprüfen ob er zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist.

pol/kp

Kommentare