Was war denn da los? 

Parkfrust eskaliert in Körperverletzung!

+
Am Samstagabend dreht ein Autofahrer völlig durch! (Symbolbild) 

Bobenheim-Roxheim - Manchmal nerven andere Autofahrer einfach nur. Dieser Autofahrer ist aber so genervt, dass ihn jetzt eine Strafanzeige erwartet! 

Am Samstagabend (26. August) kommt ein 49-jähriger Mann nach Hause und stellt fest, dass er nicht wie gewohnt rückwärts in seine Garage fahren kann – ein Auto steht davor!

Als er daraufhin mehrmals die Hupe betätigt, eilt der 40-jährige Besitzer des anderen Autos zu seinem Fahrzeug und will es wegfahren. Doch der 49-Jährige rastet völlig aus, tritt an das Auto des 40-Jährigen und schlägt ihm durch die offene Scheibe mehrmals ins Gesicht. Erst als die Ehefrau hinzukommt, gelingt es ihr, ihren Mann wegzuziehen. 

Den 49-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Außerdem wird die Führerscheinstelle überprüfen ob er zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist.

pol/kp

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.