Bewohner Rüdiger K. noch immer nicht gefunden

Explosion in Birkenau: So sieht der Tatort am Tag danach aus

Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
1 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
2 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
3 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
4 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
5 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
6 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
7 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.
8 von 16
Auch am Tag nach der Explosion gleicht der Tatort einem Trümmerfeld.

Birkenau - Auch einen Tag nach der Explosion eines Hauses in der Buchklinger Straße gleicht der Tatort einem Trümmerfeld. Die Polizei sucht weiterhin nach dem mutmaßlichen Täter: 

Steine verschiedener Größen liegen überall verstreut, auf dem Rasen liegt ein Fenster, inmitten des ganzen Chaos stehen die Überreste einer Holzhütte. In diesem Trümmerfeld steht bis vor kurzem noch ein Einfamilienhaus. Der Bewohner – Rüdiger K.

Der wird nun von der Polizei gesucht, weil er am 22. März das Haus gesprengt haben soll. Danach brennt es bis auf die Grundmauern nieder. Der Grund für die radikale Tat ist, dass das Gebäude zwangsversteigert werden soll. 

Auch interessant: Masern-Impflicht ja oder nein? Sag uns Deine Meinung!

Auch am Tag nach der Explosion, die auch ein weiteres Haus in Mitleidenschaft gezogen hat, liegen noch überall Trümmer verteilt. Laut Angaben der Polizei sollen diese bis zu 50 Meter weit geflogen sein. Der Bereich um das ehemalige Gebäude in der Buchklinger Straße ist abgesperrt.

Alle weiteren Entwicklungen zur Explosion in Birkenau liest Du in unseren News-Ticker!

Weitere Themen

Prozess nach Horror-Tat: So grausam ermordete das Ärzte-Paar aus Mörlenbach seine Kinder!

Rückkehr in die Benz-Baracken: Neue Folgen von Kult-Doku „Hartz und Herzlich“!

dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare