Tierfreunde aufgepasst!

Katze in Biblis mit Luftgewehr verletzt!

+
Katze im Stadtgebiet Biblis von Luftgewehr angeschossen

Biblis -  Immer öfters werden Tiere von Projektilen getroffen. Eine Katze wurde wieder Opfer eines Luftgewehrs – die Polizei sucht nun Zeugen:

Über 13,4 Millionen Katzen leben in deutschen Haushalten. Nun müssen sich aber immer mehr Freunde der Samtpfoten Sorgen machen:

Am Montagmittag (30. April) wird eine Katze gegen 12 Uhr von einem Diabolo-Geschoss, das aus einem Luftgewehr stammt, getroffen und leicht verletzt. Der genaue Ort ist bisher noch nicht bekannt, allerdings wird vermutet, dass es sich beim Tatort und das Stadtgebiet Biblis handelt. 

Der Besitzer konnte das Projektil entfernen und den Beamten übergeben.

Dies ist nicht der erste Fall in der Region: Am 22. April wurde Kater Ludwig in Weinheim von mehreren Projektilen beschossen.

--- 

Die Polizei bittet nun um Mithilfe und sucht Zeugen, die sich beim Präsidium Südhessen unter der Nummer 06206/94400 Hinweise geben können.

pol/crs

Mehr zum Thema

Kommentare