Ab 75 Jahren

Grüne wollen Tests für Senioren am Steuer

+
Die Grünen fordern verpflichtende Tests für Senioren am Steuer. (Symbolfoto)

Berlin/Metropolregion - Die Grünen fordern verpflichtende Tests für ältere Autofahrer über 75 Jahren! 

„Nach Rückmeldefahrten könnte auf Stärken und Schwächen beim Autofahren eingegangen und so Empfehlungen für das Mobilitätsverhalten ausgesprochen werden“, erklärte Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, den Dortmunder Ruhr Nachrichten am Dienstag.

„Am Ende der Testfahrt soll also nicht der Entzug der Fahrerlaubnis stehen, sondern vielmehr, dass die Menschen mit Tipps von Fachleuten länger mobil bleiben können.“

Vom 75. Lebensjahr an nehme die Unfallhäufigkeit signifikant zu. Das Thema werde auch beim Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar (27. bis 29. Januar) eine Rolle spielen, berichtet die Zeitung.

Was hältst Du von einem Test für Senioren am Steuer? Mach mit bei unserem Voting!

Das Voting ist vorbei.
Sollten ältere Autofahrer einen Test machen müssen?
Nein, jeder sollte selbst entscheiden, ob er noch fahren kann.
60.75%
Ja und wer durchfällt muss seinen Führerschein abgeben.
30.43%
Ja, mit freiwilliger Führerscheinabgabe. Jeder soll seine Fähigkeiten selbst einschätzen.
6.82%
Nein, Autofahrer sollten ab einem bestimmten Alter gar nicht mehr hinters Steuer.
1.98%

dpa/kab

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Kommentare