Genehmigungsverfahren

Weinheim bis Karlsruhe: Mega-Stromleitung kommt 2022

+
Die Stromleitungen zwischen Weinheim und KA-Daxlanden sollen auf 380 Kilovolt aufgestockt werden. (Symbolbild)

Baden-Württemberg - Auf einer Strecke von insgesamt rund 150 Kilometern soll eine zusätzliche Stromleitung künftig den vorhandenen Betrieb von 220 auf 380 Kilovolt aufstocken. 

Die Bundesnetzagentur leitet nun ein Genehmigungsverfahren ein, um ihr Projekt voranzubringen.

Die gesamte beantragte Stromtrasse soll auf 150 Kilometern durch Hessen und Baden-Württemberg führen. Der mittlere und südliche Abschnitt verläuft von Weinheim über Mannheim und Altlußheim nach Karlsruhe-Daxlanden. Hier sollen bestenfalls vorhandene Stromtrassen neu beziehungsweise zusätzlich beseilt werden. 

Die Übersichtskarte für den Trassenkorridor Weinheim bis Karlsruhe-Daxlanden.  

Wenn alles wie geplant verläuft, wird die Mega-Stromleitung im Jahr 2022 in Betrieb genommen. 

Allerdings besteht auch die Option, eine komplett neue Trasse zu bauen. Das allerdings ist von den Vorschlägen und Meinungen der Bürger, Behörden und Vereinigungen abhängig.

Warum neue Stromleitung oder Trasse? 

Die leistungsstärkeren Stromleitungen sind effektiver und können Netzausfällen trotzen. Auch teure Netzstabilisierungsmaßnahmen sind dann nicht mehr vonnöten. 

Die Netzbetreiber Amprion und TransnetBW wollen die vorhandenen Leitungen vom 220 Kilovolt- auf den 380 Kilovolt-Betrieb umstellen. 

Öffentliche Antragskonferenz in Hockenheim

Die Bundesnetzagentur führt für die beantragten Planungsabschnitte eine öffentliche Antragskonferenz durch. Hier können Behörden, Vereinigungen und Bürger ihre Hinweise zu den vorgeschlagenen Trassenkorridoren geben und auch Alternativen zum bestehenden Verlauf einreichen. 

Wann: Dienstag, 6. Februar
Wo: Stadthalle Hockenheim; Rathausstraße 3, 68766 Hockenheim

pm/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.