1. Mannheim24
  2. Region

Bad Kreuznach: Horror-Unfall – Motorrad–Fahrschülerin stirbt nach Lkw-Crash

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Schwerer Motorrad-Unfall in Mannheim (Symbolfoto)
Bei einem schweren Motorrad-Unfall einer Fahrschülerin (56) wurde die Frau tödlich verletzt. (Symbolfoto) © picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Bad Kreuznach – Tödliches Ende eine Motorrad-Fahrstunde: Eine 56-jährige Fahrschülerin kracht ungebremst auf einen Lkw, erliegt im Krankenhaus ihren schweren Kopfverletzungen.

Schreckliches Ende einer Motorrad-Fahrstunde am Samstag (3. Juli) im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach: Eine 56-jährige ist gegen 17:15 Uhr auf der Pfingstwiese unterwegs gewesen, als sie im Kreuzungsbereich vermutlich Gas und Bremse verwechselte. Dadurch ist die Frau ungebremst auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren und auf die Straße gestürzt.

Mit einer lebensgefährlichen Kopfverletzung ist die Fahrschülerin aus Bad Sobernheim mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Doch wie die zuständige Polizeiinspektion Bad Kreuznach am Sonntagmorgen mitteilt, ist die Frau in der Nacht an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Bad Kreuznach: Gaffer knipsen Unfall-Opfer mit dem Handy – Polizei verjagt sie

Gaffer bescherten die Feuerwehr in NRW viel Arbeit.
Die Polizei musste Gaffer verscheuchen, die das schwerverletzte Unfallopfer fotografieren oder filmen wollten. (Symbolfoto) © dpa/Alexander Auer

Unfassbar: Während der Unfallaufnahme störten mehrere Schaulustige die Maßnahmen und versuchten pietätlos Handyaufnahmen zu fertigen. Die Gaffer mussten mehrfach der Örtlichkeit verwiesen werden. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall dauern an. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Unfallaufnahme ist ein Gutachter eingeschaltet worden. (pol/pek)

Auch interessant