In Bad Dürkheim

Schon wieder Geldautomat in der Pfalz gesprengt!

+
Geldautomat gesprengt (Symbolfoto).

Bad Dürkheim - In der Nacht auf Freitag reißt eine laute Explosion die Anwohner in der Kurgartenstraße aus dem Schlaf: Schon wieder wird ein Geldautomat Ziel einer Diebesbande.

In der Nacht auf Freitag (31. Mai) dringen bislang unbekannte Täter in den Vorraum der Commerzbank in der Kurgartenstraße in Bad Dürkheim ein. Dort sprengen sie um 3:06 Uhr den Geldautomaten. Durch die Explosion wird der Geldautomat total zerstört, auch das Gebäude wird beschädigt – der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Geldautomat in Bad Dürkheim gesprengt - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Sachdienliche Hinweise, insbesondere zu den unbekannten Tätern, einem etwaigen Fluchtfahrzeug oder sonstigen, ungewöhnlichen Wahrnehmungen im örtlichen und/oder zeitlichen Zusammenhang mit der Tat, nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Rheinpfalz unter ☎ 0621/963-2773 entgegen (oder per E-Mail an zkiludwigshafen.k15@polizei.rlp.de).

Immer wieder Geldautomaten in der Region gesprengt

Laut Polizei gehen Geldautomatensprengungen in der Vergangenheit immer wieder auf das Konto „gut organisierter und professionell agierender Gruppen aus dem Ausland“.

Zuletzt detonierte in einer VR-Bank in Klingenmünster bei Landau ein Geldautomat. Der entstandene Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. In Landau sprengen unbekannte Täter auch im März einen Geldautomaten in einer Sparkasse und brausen in einem schwarzen Audi A6 in Richtung Autobahn davon.  

Am 23. Mai explodiert in Schwetzingen ein Geldautomat. Wie auch in Bad Dürkheim ist eine Commerzbank betroffen. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf „nur“ 15.000 Euro – Geld können die Täter nicht erbeuten. Auf eine Commerzbank haben es Täter auch Anfang April in der Eppelheimer Hauptstraße abgesehen. Hier entsteht ein Sachschaden von rund 25.000 Euro – das entwendete Geld nicht mit eingerechnet. Die Polizei fahndet nach einem Duo.

Für großes Aufsehen sorgt in Bad Dürkheim auch dieser Fall: Nach einem B-Jugendspiel prügeln mehrere Männer im August auf den Dürkheimer Jugendtrainer ein. Dabei kommt auch ein Schlagstock zum Einsatz.

pol/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare