Bei Polizeikontrolle

Am helllichten Tag: Frau mit 2,3 Promille unterwegs!

+
Eine Autofahrerin hat offenbar etwas zu tief ins Glas geschaut (Symbolfoto). 

Bad-Dürkheim - Eigentlich wollen die Polizisten die Autofahrerin nur anhalten, weil sie falsch abgebogen ist – dann stellt sich jedoch heraus, dass das nicht ihr einziges Problem ist...

Am Mittwochnachmittag wird die Polizei auf eine 54-jährige Autofahrerin aufmerksam: Um 14:50 Uhr biegt die Frau von der Weinstraße Süd verbotswidrig nach links in die Friedelsheimer Straße ab.

Die Beamten entscheiden, die Frau zu kontrollieren – ohne zu wissen, dass das nicht das einzige Vergehen der 54-Jährigen bleiben wird. Als die Polizisten mit der Frau sprechen, fällt ihnen nämlich sofort ein starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 2,3 Promille – am helllichten Tag!

Der Frau wird eine Blutprobe entnommen – ihr Führerschein ist erst mal weg. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare