Kontrolle über Wagen verloren

B37: Schwere Verletzungen nach Frontalkollision

+
Ein 39-Jähriger wird schwer verletzt in eine Klinik gebracht (Symbolfoto).

Bad Dürkheim - Eine 53-jährige Frau fährt am späten Mittwochabend auf der B37 von der Kreuzung Bruchstraße kommend in Richtung A650. Dann verliert sie die Kontrolle über ihren Audi.  

Aus Unachtsamkeit kommt die Audi-Fahrerin gegen 23:30 Uhr kurz vor der Einmündung Mannheimer Straße von der Fahrbahn ab.

Sie gerät in den Gegenverkehr und stößt mit dem VW eines 39-Jährigen zusammen, der von der A650 kommend in Richtung Kreuzung Bruchstraße unterwegs ist. Einer 42-jährigen Frau, die hinter dem VW fährt, gelingt es noch rechtzeitig zu bremsen. 

Der 39-jährige VW-Fahrer wird im Fahrzeug eingeklemmt und muss durch die Freiwillige Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Die 53-jährige Audi-Fahrerin und der VW-Fahrer werden mit schweren Verletzungen in Ludwigshafener Krankenhäuser eingeliefert. 

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Fotos: 5-köpfige Familie kommt von Straße ab!

Fotos: 5-köpfige Familie kommt von Straße ab!

Fotos: Unfall in Lützelsachsen! 2 Kinder unter den Verletzten

Fotos: Unfall in Lützelsachsen! 2 Kinder unter den Verletzten

Fotos: Großeinsatz am Helmholz Gymnasium

Fotos: Großeinsatz am Helmholz Gymnasium

Kommentare