Nachbarin in Sorge

Mädchen (2) schreit bei Haarwäsche – Polizei-Einsatz!

+
(Symbolfoto)

Bad Bergzabern – Eine kleine ‚Scream-Queen‘ (2) löst in der Südpfalz einen Polizei-Einsatz aus. Warum eine besorgte Nachbarin aus Angst um das Mädchen den Notruf betätigt:

Da haben die Eltern wohl kein Shampoo benutzt, das nicht in den Augen brennt...

Lautes Kindergeschrei am frühen Mittwochabend (1. November) lässt eine beunruhigte Anwohnerin die Polizei alarmieren! Sofort eilen Beamte zu dem Mehrfamilienhaus in der Kurtalstraße.

Und dort staunen die Ordnungshüter nicht schlecht: Als die Polizisten an besagter Wohnung klingeln, öffnen die völlig erstaunten jungen Eltern eines Mädchens die Tür.

Die Zweijährige hat beim Haarewaschen derart lautstark dagegen rebelliert, dass der Nachbarin aufgrund der herzzerreißenden Schreie ganz Angst und Bange um das Wohlergehen des Kindes wurde.

Erst beim Anblick der Uniformierten und dank deren Zuspruchs lässt die ‚Scream-Queen‘ die nasse Prozedur schließlich ohne Murren über sich ergehen.

Vielleicht war der Kleinen das Wasser ja auch einfach nur zu kalt ☺...

pol/pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.