Ab 14. Oktober auf RTL

„Die Bachelorette 2020“ mit Melissa Damilia: Start, Kandidaten, Sendetermine – alle Infos

„Die Bachelorette 2020“ startet am 14. Oktober auf RTL. Hier findest Du alle Infos zu Melissa, den Kandidaten, der Show und den Sendeterminen im Überlick:

  • „Bachelorette 2020“: Die 7. Staffel der RTL-Show startet am 14. Oktober
  • Die Bachelorette ist dieses Jahr Melissa Damilia aus Stuttgart
  • 20 Kandidaten kämpfen um das Herz des Reality-Stars, der durch „Love Island“ bekannt wurde
  • Alle Infos zu Start, Sendeterminen, Drehort und Regeln der Show:

Im Herbst erwartet Kuppelshow-Fans endlich wieder ein Liebesabenteuer im TV. „Die Bachelorette 2020“ startet mit einer neuen Staffel am 14. Oktober auf RTL. In acht neuen Folgen wird die neue Bachelorette Melissa Damilia aus Stuttgart die Herzen von gleich 20 Männern höher schlagen lassen – und hoffentlich am Ende der Show ihrem Traumprinzen die letzte Rose überreichen. Alle Infos zu Melissa, den Kandidaten und Sendeterminen der RTL-Show findest Du hier in der Übersicht:

„Bachelorette 2020“: Melissa Damilia aus Stuttgart suchte schon einmal die Liebe auf RTL

Dieses Jahr wird Melissa Damilia aus der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg in die Fußstapfen von Nadine Klein, Gerda Lewis und Co. treten. Die 24-Jährige wird als „Bachelorette 2020“ nicht zum ersten Mal im TV zu sehen sein. Die gelernte Drogistin und Haar- und Make-up-Stylistin suchte bereits in der 3. Staffel von „Love Island“ nach der großen Liebe. Die Zuschauer feierten die hübsche Brünette schon damals für ihre authentische Art – doch mit dem Traummann wollte es nicht so recht klappen. Mit ihrem Schwarm Danilo erlebte Melissa eine Achterbahn der Gefühle, bevor sie letztendlich freiwillig und als Single die Liebesinsel verließ. Dafür zog sie bei ihrem TV-Debüt allerdings Pietro Lombardi in ihren Bann. Doch auch mit dem DSDS-Star sollte es nicht klappen.

„Bachelorette 2020“: Wer ist Melissa Damilia?

NameMelissa Damilia
Alter24
GeburtsortHerrenberg
WohnortStuttgart
Größe1,56 Meter
SternzeichenWaage
BerufInfluencerin, Reality-Star

Zuletzt war Melissa Damilia in der RTL-Reality-Show „Kampf der Realitystars“ zu sehen, bevor sie bei „Bachelorette 2020“ nun erneut ihre Chance auf die große Liebe ergreift. „Ich freue mich auf die Zeit, auf die Männer, wer wird da so sein? Ich freue mich auf die Momente, auf die Dates!“, sagte Melissa erst vor kurzem zu RTL. Die Aufregung ist völlig verständlich – kann die Stuttgarterin doch bald unter 20 potenziellen Partnern auswählen und eifrig Rosen verteilen. Ihre letzte ernsthafte Beziehung sei nach eigener Aussage drei Jahre her. Für die Zukunft träumt die neue Bachelorette 2020 davon, eine Weltreise zu machen – „im Bulli und das am liebsten mit einem Partner.“

„Die Bachelorette“ Melissa sucht auf RTL ihren Traummann.

„Bachelorette 2020“ auf RTL: Diese 20 Kandidaten kämpfen um das Herz von Melissa Damilia

Bei der „Bachelorette 2020“ hat Melissa Damilia ab dem 14. Oktober die Qual der Wahl. Bei welchem Single-Männer sprühen direkt die Funken? Und wer muss ohne Rose direkt wieder abziehen? Diese 20 Kandidaten erhoffen sich, in der neuen Bachelorette ihre absolute Traumpartnerin zu finden:

  • Adriano (35) aus Düsseldorf
  • Alexander (24) aus Essen
  • Alexander Gérard (31) aus Berlin
  • Angelo (34) aus Heidenheim an der Brenz
  • Christian (33) aus Berlin
  • Daniel B. (34) aus Weiden in der Oberpfalz
  • Daniel G. (28) aus Paderborn
  • Daniel H. (24) aus Wien
  • Daniel M. (31) aus Berlin
  • Emre (30) aus München
  • Florian (27) aus Köln
  • Ioannis (30) aus Viersen
  • Leander (22) aus Aachen
  • Manuel (25) aus Kassel
  • Maurice (25) aus Neuruppin
  • Moritz (31) aus Darmstadt
  • Patrick (29) aus München
  • Rouven (31) aus Stuttgart
  • Saverio (35) aus Waiblingen
  • Sebastian (33) aus Hamburg
Die 20 Kandidaten mit der „Bachelorette 2020“ Melissa Damilia

„Bachelorette 2020“: Drehort, Regeln und Corona-Maßnahmen – alle Infos zur RTL-Show

Die siebte Bachelorette-Staffel 2020 findet in Griechenland auf der Insel Kreta statt. Beim diesjährigen Bachelorette-Dreh wurden die Regeln aufgrund der Corona-Pandemie verschärft. „Die Gesundheit und Sicherheit aller Mitwirkenden hat bei der Produktion von „Die Bachelorette“ oberste Priorität, weshalb ein konkretes Hygienekonzept erarbeitet wurde“, teilt RTL auf seiner Internetseite mit. Alle Kandidaten und Mitarbeiter, die mit den Teilnehmern der Show in direktem Kontakt sind, mussten sich auf Corona testen lassen und nach negativen Testergebnis in eine „fünftägige Schutzzeit mit Kontaktreduzierung“ begeben. Erst wenn ein weiterer Test negativ war, konnten die Dreharbeiten beginnen.

In der RTL-Show müssen die Bachelorette und die Kandidaten wegen der vorher durchgeführten Maßnahmen vor der Kamera untereinander keine Maske tragen. Zusätzlich wurden alle Teilnehmer und Mitwirkenden der Show zwei Mal pro Woche erneut auf Covid-19 getestet. Zusätzlich galt laut RTL unter den Mitarbeitern eine Maskenpflicht. Sie mussten außerdem die üblichen Hygiene-Maßnahmen einhalten und die Abstandsregeln zu den Kandidaten und der Bachelorette einhalten. „Auch die Bachelorette und die Kandidaten mussten sich an die Hygienemaßnahmen halten, um sich sicher und geschützt bewegen zu können“, so RTL.

„Bachelorette 2020“: Die Sendetermine und Finale der neuen Staffel auf RTL und TVNOW

Das Liebesabenteuer auf startet am 14. Oktober 2020 auf RTL. In diesem Jahr gibt es insgesamt acht Folgen der „Bachelorette 2020“, die immer Mittwochs, um 20:15 Uhr, laufen. Jede Folge dauert 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – das große Finale“ wird in Folge 8 am 2. Dezember die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der 7. Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Wer es nicht abwarten kann: Die 1. Folge der „Bachelorette 2020“ gibt es schon ab dem 7. Oktober 2020 bei TVNOW (Pay-TV). Doort sind alle acht Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung im Stream abrufbar. Die Sendetermine von „Bachelorette 2020“ im Überblick:

  • Mittwoch, 14. Oktober: Folge 1, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 21. Oktober: Folge 2, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 28. Oktober: Folge 3, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 4. November: Folge 4, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 11. November: Folge 5, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 18. November: Folge 6, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 25. November: Folge 7, 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 2. Dezember: Finale, 20:15 Uhr

„Die Bachelorette“ auf RTL: Das sind die Kandidatinnen und Gewinner der letzten Staffeln

Die 1. Bachelorette überhaupt war Monica Ivankan. Die 1. Staffel der Kuppelshow startete bereits 2004 auf RTL. Eine Beziehung kam nach der ersten Nacht der Rosen jedoch nicht zustande. Ivankan wählte zwar Mark Quinkenstein aus, doch die Liebesgeschichte ging nach der Show nicht weiter. Die Nachfolgerinnen der 1. Bachelorette waren:

StaffelBachelorette
6. (2019)Gerda Lewis
5. (2018)Nadine Klein
4. (2017)Jessica Paszka
3. (2015)Alisa Persch
2. (2014)Anna Hofbauer
1. (2004)Monica Ivancan

2019 entschied sich „Bachelorette“ Gerda Lewis in der letzten Nacht der Rosen für Keno Rüst. Ihre Beziehung hielt allerdings nur wenige Monate. Ebenso kurz waren Nadine Klein, „Bachelorette 2018“, und ihr Final-Partner Alex Hindersmann ein Paar. Bachelorette Jessica Paszka entschied sich für David Friedrich. Auch diese Liebe zerbrach – etwa ein halbes Jahr nach der letzten Rose. Alisa Persch wählte im Jahr 2015 Patrick Cuninka aus, doch auch hier war es schon kurze Zeit später wieder vorbei. Die Beziehung zwischen Anna Hofbauer und Marvin Albrecht hielt stolze drei Jahre – und machte die beiden zum Bachelorette-Traumpaar.

„Die Bachelorette“: Anna und Marvin waren DAS Traumpaar der ProSieben-Show

Anna Hofbauer und Marvin Albrecht waren DAS Bachelorette-Traumpaar und das Pärchen, das nach der RTL-Kuppelshow am längsten zusammen blieb. Die beiden lernten sich in der 2. Bachelorette-Staffel kennen und lieben. Die Beziehung hielt fast drei Jahre, bis Anna und Marvin Anfang 2017 überraschend ihre Trennung verkündeten. Kurz nach Bekanntwerden der Trennung deutete Marvin Albrecht an, dass Anna für das Beziehungs-Aus verantwortlich sei und auch die Fans machten die ehemalige Bachelorette dafür verantwortlich. In einem Interview mit RTL sagte Anna damals: „Ich habe sehr gelitten, aber in der Presse einfach die Klappe gehalten“. Sie habe einen Rosenkrieg verhindern wollen. Die Liebe zwischen Anna und Marvin soll an unterschiedlichen Lebensvorstellungen gescheitert sein. Heute sind beide in Beziehungen mit anderen Partnern. (kab/pm)

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare