Zwischen Schwetzingen und Karlsruhe 

Fotos vom Horror-Unfall auf B36: Bundesstraße gleicht einem Trümmerfeld 

Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
1 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
2 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
3 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
4 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
5 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
6 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
7 von 12
Die B36 gleicht nach einem dramatischen Motorrad-Unfall einer Trümmerlandschaft. 
8 von 12

Schwetzingen/Karlsruhe-Neureut – Die Bundesstraßen B36 und B39 werden binnen weniger Stunden zur Falle für Motorradfahrer. Der Horror-Unfall bei Karlsruhe hinterlässt ein Trümmerfeld 

  • Auf der B36 ereignet sich ein Horror-Motorradunfall  
  • Der gestürzte Motorradfahrer verletzt sich schwer 
  • Die Bundesstraße muss voll gesperrt werden  

Am Samstag (24. August) kommt es auf der B36 - zu einem schlimmen Motorradunfall. Gegen 19:15 Uhr fährt ein Zweiradfahrer auf der B36 bei Karlsruhe-Neureut und stürzt dramatisch. Doch was war passiert? Wie die Polizei vor Ort mitteilt, ist der Unfallhergang noch nicht ermittelt worden. 

B36/Karlsruhe-Neureut: Ist Überhöhte Geschwindigkeit die Ursache für den Horror-Unfall? 

Was jedoch feststeht ist, dass der Motorradfahrer auf der B36 mit hoher Geschwindigkeit beim Bremsversuch in den Grünstreifen rutschte, stürzte und meterweit über die B36 geschleudert wird. Nach dem Unfall gleicht die B36 zwischen Karlsruhe-Neureut und Eggenstein-Leopoldshafen einem großen Trümmerfeld. Ob auch ein PKW an dem Unfall direkt beteiligt war ist derzeit noch Gegenstand der Polizeiermittlungen. 

Der Motorradfahrer wird mit schweren Verletzungen unter Sondersignal mit dem Notarzt in eine Spezialklinik transportiert. Die B36 ist bis in die Abendstunden voll gesperrt. 

pol/esk 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare