1. Mannheim24
  2. Region

Mannheim: Unfall-Drama auf A6 – Auto-Transporter stürzt meterweit in die Tiefe

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Mannheim/Viernheim – Auf der A6 in Richtung Kaiserslautern kommt es zu einem heftigen Unfall. Ein Lkw, der Autos transportiert, kippt um und stürzt in die Tiefe.

Am frühen Mittwochnachmittag ereignet sich auf der Autobahn A6 ein heftiger Unfall in Fahrtrichtung Kaiserslautern. Zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und der Ausfahrt Mannheim-Sandhofen scheppert es, ein Autotransporter ist beteiligt und stürzt ersten Informationen nach rund acht Meter in die Tiefe.

AutobahnA6
Länge484 Kilometer
Gebaut03. Oktober 1935

Mannheim/Viernheim: Unfall auf der A6 – Lkw kippt um, Militär involviert

Der Fahrer wird wohl schwer verletzt und muss von der Feuerwehr aus dem Transporter befreit werden. Anschließend transportiert ihn ein Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Da neben der Autobahn ein Militärgebiet ist, ist auf ersten Bildern auch die Militärpolizei zu sehen. Zusätzlich sind Polizei und Rettungswagen im Einsatz.

Der Unfallort ist von Trümmern übersät. Da es sich um einen Autotransporter handelt, liegen auch die acht Skoda-Fahrzeuge am Unfallort herum. Die Feuerwehr pumpt derzeit wohl Betriebsstoffe, die ausgelaufen sind, ab und sichert den Bereich. Die Bergungsarbeiten dauern wohl mehrere Stunden.

Unfall auf der A6
Der Lkw stürzte die Böschung hinunter und landete vor dem Militärgebiet auf dem Dach. © PR-Video/René Priebe

Unfall auf der A6: Lkw-Fahrer verliert Kontrolle – sieben Kilometer Stau

Warum der 63-Jährige um circa 13.45 Uhr die Kontrolle über seinen Transporter verliert, ist bislang noch nicht geklärt, wie die Polizei Mannheim in einer ersten Mitteilung erklärt. Aber: Der Lkw durchbricht die Schutzplanke und überschlägt sich daraufhin in der Böschung. Durch den Unfall kommt es nun zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Aktuell ist der Stau rund sieben Kilometer lang.

Mehr Informationen folgen in Kürze...

Auch interessant

Kommentare