1. Mannheim24
  2. Region

Ludwigshafen: VW-Fahrer bedroht Mann mit Pistole – wegen misslungenem Überholmanöver

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Weil ein VW-Fahrer einen 61-jährigen Verkehrsteilnehmer mehrfach nicht überholen kann, steigt er an einer Kreuzung aus und greift zur Pistole:

Unfassbare Wildwest-Szenen am helllichten Samstagnachmittag (25. Juni) mitten in Ludwigshafen. Doch der Reihe nach: Ein 61-jähriger Autofahrer hat gegen 16:52 Uhr die Industriestraße in Richtung Bürgermeister-Grünzweig-Straße befahren. Währenddessen hat ein schwarzer VW Tiguan mehrfach versucht, ihn innerorts zu überholen.

StadtLudwigshafen
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dezember 2020)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Ludwigshafen: Misslungenes Überholmanöver – VW-Fahrer zückt Pistole

Doch dieses waghalsige Vorhaben ist aufgrund des dichten Gegenverkehrs immer wieder misslungen. An der Kreuzung Industriestraße/Kopernikusstraße kommt es zum Showdown als die beiden Fahrzeugführer letztlich aufeinander treffen, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt.

Plötzlich steigt der unbekannte Tiguan-Fahrer aus seinem Auto aus, zieht eine Pistole gezogen und zielt auf den verdutzten 61-Jährigen. In Folge dessen bedroht und beleidigt der aggressive VW-Fahrer den Mann, bevor er schließlich seine Fahrt in Richtung Bürgermeister-Grünzweig-Straße fortsetzt.

Ludwigshafen: Schon wieder Pistole im Straßenverkehr gezückt

Eventuelle Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder dem Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621/963-2222 in Verbindung zu setzen.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst wenige Tage zuvor ist ebenfalls in Ludwigshafen ein Mann aus einem BMW-Cabrio heraus mit einer Gaspistole beschossen worden. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare