Ernst-Walz-Brücke 

Aufgefahren! Vier Autos krachen ineinander

Bei einem Aufffahrunfall am Dienstagmorgen auf der Ernst-Walz-Brücke wurden vier Fahrzeuge aufeinandergeschoben und eine Person leicht verletzt.

Ein 55-jähriger Autofahrer aus Waghäusel war laut Angaben der Polizei gegen 10 Uhr auf der linken Fahrspur der Ernst-Walz-Brücke in Richtung Handschuhsheim unterwegs. Mittig auf der Brücke fuhr er auf den Wagen eines 45-jährigen Plankstadters auf, der verkehrsbedingt bremsen musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW des 45-Jährigen und zwei vor ihm bereits stehende Fahrzeuge aufeinandergeschoben. Der BMW-Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Fahrzeuge des 55-Jährigen und des Plankstadters waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Ernst-Walz-Brücke in nördliche Richtung vorübergehend nur einspurig befahrbar und es kam zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

pol

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Kommentare