Heidelberg

Auffahrunfall mit vier Beteiligten 

+
Zwei unachtsame Autofahrer verursachten einen Auffahrunfall mit vier beteiligten Wagen (Symbolbild).

Drei Verletzte und 15.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, bei dem zwei unachtsame Autofahrer auf verkehrsbedingt haltende Wagen auffuhren.

Weil zwei Pkw-Fahrer nicht aufpassten, kam es auf der Speyerer Straße zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten.

Erst fuhr ein Pkw auf zwei verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge auf und schob diese zusammen. Direkt im Anschluss fuhr ein weiterer Pkw auf die stehenden Fahrzeuge auf. 

Drei Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt. Sie klagten über Nacken-/Rückenschmerzen, wurden zunächst vom DRK vor Ort versorgt, mussten anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Ein Fahrzeug, der BMW einer der beiden Unfallverursacher, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Unfallaufnahme dauert derzeit noch an.

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare