Sieben neue Songs

Apache 207: „Treppenhaus“ – So klingt sein erstes Album!

Apache 2007 hat sein Debüt-Album „Treppenhaus" herausgebracht – und lässt in seinen Lyrics viel Privates durchblicken. Wir haben uns die sieben brandneuen Songs angehört:

  • Apache 207 aus Ludwigshafen hat sein erstes Album „Treppenhaus“ rausgebracht.
  • Neben den bereits bekannten 5 Songs kriegen Fans darauf auch 7 neue Tracks zu hören.
  • Der Ludwigshafener macht außerdem deutlich: Bei einem Album wird es nicht bleiben!
  • Jetzt stehen auch die Termine für die Apache-Tour 2021 fest.

Update vom 31. Juli: Ein guter Künstler schreibt über Themen, die er kennt. Das weiß auch Apache 207: Auch in seinem am 31. Juli erschienenen Album „Treppenhaus“ geht es um Hype, Frauen, falsche Freunde und Alkohol. Neben bereits veröffentlichten Tracks „Matrix“, „Fame“, „Boot“, „Bläulich“ und „Unterwegs“finden sich sieben neue Songs im „Treppenhaus“ wieder – manche tanzbar, die anderen wiederum ruhig und melodisch. Eben so, wie man Apache 207 bereits kennt. Er fühlt sich mit den ‚einfachen Leuten‘ verbunden, zeigt sich immer wieder gesellschaftskritisch und nachdenklich. Wir haben uns „Treppenhaus“ ganz genau angehört – und auch diesmal lässt Apache207 in seinen Lyrics viel Privates durchblicken.

Apache 207 „Treppenhaus“: Wann kommt das erste Album?

Erstmeldung vom 15. Mai 2020: In der Show „Late Night Berlin“ präsentiert Apache 2007 mit „Matrix“ seine erste Single im Kalenderjahr 2020. Nach der Veröffentlichung von „Fame“ haben seine Fans gerätselt, ob die Worte „Treppenhaus 31.07.20“ für einen neuen Song, eine EP oder sogar eine LP stehen. Auf Anfrage von LUDWIGSHAFEN24 bestätigt sein Management, dass Apache am 31. Juli 2020 sein erstes Album veröffentlichen wird. Wer nicht bis Ende Juli warten will, kann sich ab Freitag (15. Mai/18 Uhr) die neue Album-Box „Treppenhaus“ im Vorverkauf sichern. Die Box wird ausschließlich im Apache-Web-Shop erhältlich sein. 

Apache 207 neues Album: „Treppenhaus“ folgt auf Mega-Erfolg „Platte“

Noch ist nicht bekannt wie viele Lieder das Debütalbum enthalten wird. Betrachtet man aber die Reaktionen auf die EP „Platte“, kann eines mit Gewissheit gesagt werden, der kommerzielle Erfolg ist garantiert. Am 3. Juli veröffentlichte Apache „Bläulich“ – wahrscheinlich das erste Stück Musik, das seine Fans aus „Treppenhaus" hören können.

Die EP „Platte“ hat die bereits nach ihrem Erscheinen im 25. Oktober 2019  für reichlich Furore gesorgt. Mit dem Mega-Hit „Roller“ hat der Ludwigshafener bereits im vergangenen Jahr Streaming-Rekorde gebrochen.

Countdown zum Verkauf für das Debütalbum „Treppenahus“ von Apache 207.

Auch andere Songs wie „200 km/h“, „Wieso tust du dir das an“ und „Kein Problem“ erreichten schier überwältigenden Zuspruch.

Apache 207 ist ein neues Werbegesicht bei Nike. Er präsentiert die Air Max 2090 Kollektion und erhält sogar eine eigene Box. Die können ein paar Fans nun gewinnen. 

Über Instagram kündigt Apache 207 einen neuen Song an. Der wird "Boot" heißen und am 4. Juni veröffentlicht werden. Die Fans rasten in den Kommentaren und komplett aus.

Rapper Haftbefehl veröffentlicht am 5. Juni sein sechstes Album „Das weisse Album“.

Am 24. Juli ist einer neuer Apache-Track veröffentlicht worden – dem Rapper geht es darum um die Absage seiner Tour.

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube/Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare