Zeugen gesucht!

Dreiste Diebin beklaut Schwerbehinderten an Bushaltestelle

+
Unglaublich: Auf seinen Rollator gestützt wird ein schwerbehinderter Mann dreist beklaut. (Symbolbild) 

Annweiler am Trifels - Am Montagabend (3. September) wird einem schwerbehinderten Mann sein Geldbeutel direkt aus seinem Rollator geklaut. Die Diebin flüchtet. Sie ist zur Fahndung ausgeschrieben.

Montagabend. Es ist etwa 18 Uhr. Ein schwerbehinderter Mann befindet sich nichtsahnend auf Höhe der Bushaltestelle Annweiler/Alenstraße. Eine junge Frau nähert sich dem Ahnungslosen und verwickelt ihn in ein Gespräch. Als sie ihn in dessen Verlauf um 20 Cent bittet, passiert das Unglaubliche: 

In einem unbeobachteten Moment entwendet die dreiste Diebin die Geldbörse des hilflosen Mannes. Inhalt: Geld in Höhe eines zweistelligen Betrages sowie diverse Scheckkarten. Anschließend türmt die Frau auf ihrem Fahrrad Richtung Innenstadt. Ein Glück kann der ‚arme Alte' die Diebin beschreiben. Hilf mit, sie zu finden! Jeder Hinweis ist wichtig. 

Zur Fahndung ausgeschrieben

Die Täterin ist um die 30 Jahre alt und ca. 1,60 Meter groß. Sie hat eine kräftige Figur und mittellange Haare, Farbe unbekannt. Sie hat keinen Akzent und redet hochdeutsch. Sie trägt eine Strickjacke sowie eine Stoffhose. 

In Kurzform:

Alter: ca. 30

Größe: ca. 1,60 Meter

Statur: kräftig

Frisur: mittellanges Haar

Kleidung: Strickjacke und Stoffhose

Wer Hinweise zu der Tat und/oder der Täterin geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Annweiler unter ☎ 06206 / 94400 in Verbindung zu setzen.

Weil Vorsicht besser als Nachsicht ist

Wie der Zufall es will, veranstaltet die Polizeiwache Annweileram Donnerstag (6. September) zwischen 10 - 14 Uhr eine Präventionsveranstaltung.Auf dem Wasgau-Parkplatz in Annweiler wird ein Infostand zum Thema "aktuelle Betrugsmasche - Falsche Polizeibeamte" eingerichtet. Vor allem soll die Veranstaltung älteren Mitbürgern dazu dienen sich sachgerecht zu informieren und beraten zu lassen. 

pol/chh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare