Große Motoren

„Gentlemen‘s Race“: Lamborghini und Co. rasen über B10

+
Mehrere ausländische Sportwagen liefern sich bei Annweiler ein Rennen. (Symbolbild)

Annweiler - In der Pfalz ist am Mittwoch mächtig was los. Mehrere Autofahrer berichten gegen 17 Uhr von einem Straßenrennen zwischen 15 bis 20 hochwertigen Sportwagen auf der B10.

Von Lamborghini über Ferrari und Jaguar bis Porsche sind alle einschlägigen Fabrikate hochwertiger Fahrzeuge vertreten...

Die Augenzeugen berichten, dass sich die Sportwagen gegenseitig überholen und dabei die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung überschreiten. An der Fahndung nach den Fahrzeugen beteiligen sich die Dienststellen aus Annweiler, Landau, Edenkoben und Wörth. Sogar die Autobahnpolizei in Ruchheim schaltet sich ein.

Es gelingt ihnen noch auf der B10 und auf der Autobahn in Höhe Rohrbach, insgesamt fünf der zuvor genannten Fahrzeuge anzuhalten und zu kontrollieren.

Die große Überraschung: Es stellt sich heraus, dass die Fahrer mittleren bis gehobenen Alters sind und an dem sogenannten „Gentlemen‘s Race“ teilnehmen, das von Huy in Belgien bis nach Salzburg führt. Die Teilnehmer dieses ungewöhnlichen Straßenrennens kommen aus Belgien, Frankreich und Holland.

Die Einsatzkräfte können eine umfassende Teilnehmerliste mit allen Kennzeichen, Fahrzeugen und Fahrern einsehen und sichern. Die Liste kann möglicherweise hilfreich sein, wenn die Geschwindigkeitsdaten der Tunnelmessanlage bei Annweiler ausgewertet sind. Momentan liegen noch keine Anzeigen wegen einer Verkehrsgefährdung vor.

pol/hew

Kommentare