Auf der Flucht

Filmreife Flucht endet vor einem Baum

+
20-Jähriger liefert sich filmreife Flucht mit der Polizei.

Altlußheim - Eine Polizeistreife will auf der B3 einen 20-Jährigen kontrollieren - so weit alles Routine. Doch dann steigt der aufs Gas und flüchtet. Das geht gehörig schief. Die ganze Geschichte:

Es ist gegen 14:15 Uhr am Mittwochnachmittag. Eine Polizeistreife will einen 20-jährigen Autofahrer kontrollieren und erlebt eine Überraschung. Der nämlich steigt nicht auf die Bremse, sondern aufs Gaspedal und rauscht davon. Seine Flucht führt ihn in Richtung Lußhof. 

20-Jähriger liefert sich filmreife Flucht mit Polizei

Nach mehreren halsbrecherischen Überholmanövern biegt er auf einer langgezogenen Linkskurve nach rechts in einen Feldweg ein. 

Jetzt nimmt das Unglück seinen Lauf: Das Auto stößt gegen den linken Randstein und kommt von der Fahrbahn ab. Ein Baum bremst letztlich seinen Fluchtversuch.

Der junge Mann und seine 23-jährige Beifahrerin werden mit Hilfe von Rettungskräften zur Vorsorge in ein Krankenhaus gebracht. Der angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Über die Schwere der Verletzung der beiden ist bislang noch nichts bekannt. Das Auto aber wird als Totalschaden abgeschleppt. 

Weshalb der 20-Jährige vor der Polizei flüchtete, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Verkehrspolizei Mannheim.

pol/tin

Mehr zum Thema

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Auf A6: LKW-Reifen fängt Feuer

Auf A6: LKW-Reifen fängt Feuer

Kommentare