Von Fahrbahn abgekommen

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B9

+
Zwei Schwerverletzte bei einem Unfall auf der B9 bei Worms.

Alsheim - Eine 66-Jährige kommt auf einer geraden Fahrbahn von ihrer Spur ab und prallt gegen mehrere Autos. Die Bilanz: Zwei Schwerverletzte und ein sehr hoher Sachschaden!

Am Mittwoch kommt es gegen 16 Uhr auf der B9 zwischen den Abfahrten Mettenheim und Alsheim zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten, zwei schwer verletzten Personen und einem sehr hohen Sachschaden. 

Aus bisher ungeklärter Ursache kommt eine 66-jährige Fahrzeugführerin aus Mainz auf gerader Strecke von ihrer Fahrspur ab und gerät auf die Gegenfahrbahn. Dort prallt sie zunächst mit einem entgegenkommenden LKW und in der Folge frontal mit einem hinter dem LKW fahrenden weiteren PKW zusammen. 

Sowohl die unfallverursachende Fahrzeugführerin als auch die 42-jährige Führerin des anderen Autos werden bei dem Vorfall schwer verletzt und müssen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Fahrer des LKW erleidet einen Schock bleibt ansonsten unverletzt. 

Der Sachschaden wird durch die aufnehmenden Beamten auf mehr als 70 000 Euro geschätzt. Die B9 ist aufgrund der Unfallaufnahme sowie Bergung der Fahrzeuge für mehrere Stunden zwischen den Anschlussstellen Alsheim und Mettenheim voll gesperrt worden.

pol/jab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.