Kein Lausbubenstreich

In Laden! Junge (8) zündet Jacken an

+
Ein Achtjähriger zündete Jacken in einem Geschäft an (Symbolbild).

Germersheim - Das hätte auch ganz anders enden können! Ein Achtjähriger geht mit seiner Mutter in ein Modehaus. Was die Frau nicht weiß: Er hat ein Feuerzeug einstecken...

Was soll man dazu sagen?

Ein Junge (8) geht mit seiner Mutter im südpfälzischen Germersheim in ein Mode-Geschäft.

Plötzlich zückt der Racker ein Feuerzeug, zündet mehrere Jacken an! 

Wortlos verlässt er mit seiner Mutter den Laden – noch bevor der Brand bemerkt wird.

Erst Zuhause beichtet er seine Schandtat. Sofort schnappt die Frau ihren Sohn an, geht schnurstracks zurück in das Bekleidungsgeschäft.

Da musste sich wohl einer entschuldigen! Aber das wird wohl nicht reichen – zumindest dem Ladenbesitzer...

Sachschaden über 1.000 Euro.

pek

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare