Langwierige Aufräumarbeiten

Mega-Chaos nach Lkw-Panne: 21 Autos beschädigt – A67 gesperrt 

+
Stau auf der A67 (Symbolfoto)

Viernheim - Unfall mit 22 teils schwer beschädigten Fahrzeugen auf der A67: Kurz nach dem Viernheimer Dreieck verliert ein Laster einen Reifenmantel. Das löst eine Kettenreaktion aus: 

  • Unfall nach Lkw-Panne auf A67
  • 22 Fahrzeuge teils schwer beschädigt
  • Stundenlange Aufräumarbeiten

Am späten Mittwochabend (13. November) kommt es auf der A67 zu einem Unfall, an dem 22 Fahrzeuge beteiligt sind. Gegen 22:20 Uhr fährt ein serbischer Lastzug zwischen dem Viernheimer Dreieck und der Anschlussstelle Lorsch. Während der Fahrt kommt es an dem Laster zu einem Reifenschaden: Der Reifenmantel des linken Hinterrads vom Anhänger löst sich und bleibt auf der mittleren der drei Spuren liegen. Zwar kann der 55-jährige Fahrer den Lastzug noch auf der Standspur zum Stehen bringen, die Folgeunfälle kann er aber nicht mehr verhindern. 

A67/Viernheim: Laster verliert Reifenmantel – 21 Autos beschädigt

An der Unfallstelle ist die A67 zwischen dem Viernheimer Dreieck und Lorsch schlecht beleuchtet. Wegen der Dunkelheit sehen 21 nachfolgende Autofahrer den auf der Fahrbahn liegenden Reifenmantel zu spät, um noch auszuweichen und fahren darüber. Dabei werden die Fahrzeuge teils so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden müssen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 64.000 Euro. Verletzt wird niemand. 

A67/Viernheim: Mega-Chaos nach Lkw-Panne – Autobahn stundenlang gesperrt

Nach dem Unfall auf der A67 liegen überall auf der Fahrbahn Fahrzeugteile herum, beschädigte Autos stehen am Rand. Die Autobahn in nördlicher Richtung muss für eine gute halbe Stunde gesperrt werden. Die Straßen- und Autobahnmeisterei Mannheim sichert die Unfallstelle und reinigt die Fahrbahn zwischen Viernheimer Dreieck und Lorsch auf einer Länge von 150 Metern mit einer Kehrmaschine. Die Aufräumarbeiten dauern etwa viereinhalb Stunden, ehe die A67 wieder voll freigegeben werden kann.

Am Wochenende kommt es auf der A67 zu einem tragischen Unfall, bei dem drei junge Männer sterben. Bei dem Unfall war ein Mercedes ungebremst gegen einen Laster gerast.

pol/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare