Fahrbahn stundenlang gesperrt

Riesen-Sauerei nach Lkw-Unfall auf A67: 15 Tonnen Eis auf der Autobahn!

+
Mega-Sauerei nach Unfall mit Eis-Lkw auf A67

Viernheim - Bei einem Lkw-Unfall auf der A67 verliert ein Sattelzug am Freitagmorgen rund 15 Tonnen Eis! Die Autobahn bleibt stundenlang gesperrt: 

Eis-Chaos auf der A67 bei Viernheim: Am frühen Freitagmorgen, gegen 2:35 Uhr ist ein Lkw-Fahrer, der Eis geladen hat, auf der A67 in Richtung Süden unterwegs. Kurz vor dem Autobahndreieck Viernheim steht ein Pannen-Lkw auf dem Seitenstreifen. Wahrscheinlich aus Unachtsamkeit fährt der Eis-Fahrer mit seinem Lkw auf der A67 zu weit rechts und kracht seitlich mit dem Pannen-Lkw zusammen. Dabei wird die Bordwand des Eis-Lkw beschädigt – und 15 Tonnen Speise-Eis verteilen sich auf der A67! Der Eis-Lkw kommt nach dem Unfall auf der A67 bei Viernheim noch von der Fahrbahn ab und kracht durch die Schutzplanke.

Oft gelesen: Mega-Stau nach Kühllaster-Crash auf A5 – Chaos im Berufsverkehr!

A67/Viernheim: Eis-Chaos nach Lkw-Unfall

Der Eis-Lkw kommt nach dem Unfall auf der A67 bei Viernheim noch von der Fahrbahn ab und kracht durch die Schutzplanke. Während die leckere Fracht auf der Autobahn bei Viernheim zu schmelzen beginnt, wird die Ladung des anderen Lkw nicht beschädigt. Beide Lkw-Fahrer bleiben bei dem Unfall auf der A67 glücklicherweise unverletzt. 

Eis-Chaos auf A67: Autobahn bei Viernheim gesperrt

Um das Eis-Chaos auf der Autobahn bei Viernheim zu beseitigen und zur Bergung der Unfallfahrzeuge müssen die rechte und die mittlere Spur der A67 in Richtung Süden gesperrt werden. Die Sperrung auf der A67 dauert bis in die Morgenstunden an. Bei dem Eis-Crash entsteht ein Gesamtschaden von rund 250.000 Euro.

Es ist nicht das erste Mal, das ein Transporter wertvolle Fracht auf der Autobahn verliert. Besonders ärgerlich war ein Unfall auf der A61, wo ein Winzer mit ansehen musste, wie sein frisch abgefüllter Wein über die gesamte Autobahn lief

Eine siebenköpfige Familie wird auf der A61 von der Polizei kontrolliert. Auf dem Parkplatz versucht der Familienvater dann die Polizisten an der Nase herumzuführen. 

Dramatisch endet ein anderer schwerer Unfall am Freitag in Hessen: In Pfungstadt kommt ein junger Autofahrer aus noch unbekannter Ursache von der B426 ab und kracht gegen einen Baum. Das Auto wickelte sich durch die Wucht des Aufpralls um den Baumstamm – der 21-Jährige ist sofort tot. 

Ein weiterer schlimmer Unfall ereignet sich auf der A67: Eine Mutter ist mit ihren drei Kindern im Auto unterwegs, als sie plötzlich ausweichen muss. Daraufhin verliert sie die Kontrolle über den Wagen. 

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare