Von Brücke gesprungen?

Drama auf A67: Frau von Lkw überrollt – Unfall nimmt traurige Wende

+
Tödlicher Unfall auf A67: Lkw überrollt Person.

Rüsselsheim - Der mysteriöse Unfall auf der A67, bei dem eine Person ums Leben kommt, nimmt eine dramatische Wende. Ist das Opfer von einer Brücke gesprungen?

  • Unfall auf A67/A60 sorgt für Vollsperrung bei Rüsselsheim
  • Person von Lkw überrollt und tödlich verletzt
  • Unfall nimmt dramatische Wende – ist Opfer von einer Brücke gesprungen?

Update 13:20 Uhr: Nach dem tödlichen Unfall auf der A67 am Autobahndreieck Rüsselsheim gibt die Polizei am Nachmittag nähere Details bekannt: Bei der toten Person handelt es sich um eine junge Frau. Diese soll laut Zeugenaussagen von einer Brücke auf die Autobahn gesprungen sein. Dort wird sie dann von dem 33-jährigen Lkw-Fahrer überrollt und tödlich verletzt. Wie alt die Frau gewesen ist, will die Polizei auf Anfrage nicht mitteilen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist ein Sachverständiger hinzugezogen worden. Doch derzeit wird davon ausgegangen, dass die Frau selbst auf die Straße gesprungen ist, da es laut Polizei Darmstadt keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt. Die A67 ist seit 8:30 Uhr wieder freigegeben.

Hinweis der Redaktion: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der ☎ 0800-1110111. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf A67: Person von Lkw überrollt

Erstmeldung vom 17. Oktober, 6:34 Uhr: Ein tragischer Unfall auf der A67 sorgt am Donnerstagmorgen (17. Oktober) für eine Vollsperrung auf der Autobahn. Wie die Polizei berichtet, ist ein Lkw-Fahrer gegen 5 Uhr morgens auf der Überleitung von der A60 aus Mainz in Richtung A67 Richtung Frankfurt unterwegs, als es zu dem mysteriösen Unfall kommt.

A67/Rüsselsheim: Lkw überrollt Person auf Autobahn – Polizei ermittelt

Kurz vor der Anschlussstelle Rüsselsheim-Ost überrollt der Lkw eine Person. Diese stirbt noch an der Unfallstelle. Die Identität des Toten ist noch unklar. Aktuell (7 Uhr) ist die Überleitung von der A60 auf die A67 von Mainz kommend komplett gesperrt. Dadurch kommt es zwischen dem Rüsselsheimer Dreieck und Rüsselsheim Ost zu Stau in Richtung Frankfurt und dem Flughafen. Wie die Polizei berichtet, ist die A67 von Darmstadt kommend in Richtung Frankfurt frei.

Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen zum Unfall auf der A67 aufgenommen. Ein Sachverständiger wird zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Weitere Informationen folgen.

Vor einigen Wochen kam es wenige Kilometer entfernt bereits zu einem tödlichen Unfall auf der A67: Auch hier starb ein Mensch nach einem schweren Crash mit einem Lkw. Wenige Kilometer entfernt kommt es in der Nacht auf Donnerstag (17. Oktober) zu einem weiteren tödlichen Unfall: Mehrere Autos rasen auf der A60 bei Heidesheim in eine Wildschweinrotte. Dabei sterben 11 Tiere. 

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare