Unfassbar gefährlich

Kontrolle auf A61: Polizisten ziehen Lkw-Fahrer sofort aus dem Verkehr!

+
Symbolfoto

Hockenheim - Was Polizisten bei einer Lkw-Kontrolle auf der A61 feststellen, ist unfassbar gefährlich! Warum sie den Fahrer sofort aus dem Verkehr ziehen:

Am frühen Donnerstagmorgen halten Polizisten auf der A61 bei Hockenheim einen Lkw-Fahrer an. Der 44-jährige Mann aus Griechenland fällt den Beamten auf der A61 um kurz nach 3 Uhr auf, als er mit seinem Lkw in Richtung Autobahndreieck Hockenheim unterwegs ist. Auf einem Autobahnparkplatz der A61 wird der Lkw-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Was sich dabei herausstellt, schockt selbst die erfahrenen Polizisten! Nur wenige Monate später folgt auch die nächste Schock-Bilanz bei einer Großkontrolle auf der A61.

Lkw-Kontrolle auf A61 bei Hockenheim: Fahrer seit fast 24 Stunden am Steuer

Der Lkw-Fahrer hat während der Fahrt auf der A61 nicht seine eigene Fahrerkarte, sondern die eines Kollegen dabei. Diese Karte steckt er vor den Augen der Polizisten in Hockenheim auch in das Kontroll-Gerät. Doch die Beamten durchschauen diesen Betrug schnell. Bei der Überprüfung der richtigen Kontrollkarte dann der Schock: Der Lkw-Fahrer, den die Polizisten auf der A61 bei Hockenheim anhielten, sitzt bereits seit über 21 Stunden am Steuer! Eigentlich hätte er bereits nach 4,5 Stunden mindestens eine kurze Pause machen müssen. 

Oft gelesen:Lkw kippt nach schwerem Unfall auf Autobahn – Vollsperrung der A61!

Ähnlich verantwortungslos verhält sich ein weiterer Lkw-Fahrer auf der A61: Bei einer Kontrolle in Rheinland-Pfalz hat er unglaubliche 2,5 Promille!

Nach Lkw-Kontrolle auf A61: Polizisten in Hockenheim ziehen Fahrer aus dem Verkehr

Die Kontrolle auf der A61 endet für den Lkw-Fahrer nicht gut: Die Polizisten behalten die fremde Fahrerkarte ein und leisten die Ermittlungen wegen Fälschung beweiserheblicher Daten ermittelt. Außerdem wartet auf den Fahrer ein Bußgeld wegen der Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten. Schließlich wird dem Mann noch an Ort und Stelle in Hockenheim eine Fahrpause von mindestens acht Stunden verordnet.

Doch nicht nur bei Lkw-Kontrollen haben Polizisten etwas zu beanstanden: Eine siebenköpfige Familie wird auf der A61 kontrolliert. Auf dem Parkplatz versucht der Familienvater dann die Polizisten an der Nase herumzuführen. 

Hockenheim steht unter Schockstarre - Oberbürgermeister Dieter Gummer schwer verletzt 

Am Montagabend (15. Juli) lockt ein Unbekannter den Oberbürgermeister von Hockenheim vor die Tür seines Hauses. Als dieser vor ihm steht, schlägt der Mann plötzlich zu!

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare