Nackt- und Nebelaktion

A6-Kontrolle: Mann fällt nackt aus Lkw – doch das ist sein kleinstes Problem 

+
Bei Lkw-Kontrollen auf der A6 gehen den Beamten mehrere betrunkene Fahrer ins Netz. (Symbolfoto)

A6/Sinsheim - Bei Lkw-Kontrollen stoppen Beamte mehrere betrunkene Fahrer – einer ist sogar so voll, dass er nackt durch die Gegend läuft!

  • Polizei kontrolliert Lkw-Fahrer an der A6 bei Sinsheim
  • Mehrere Fahrer sind stark betrunken
  • Ein Mann läuft sogar nackt durch die Gegend

Da der Polizei dieses und letztes Jahr viele Lkw-Fahrer ins Netz gegangen sind, wird auch am Sonntag (24. November) eine intensive Schwerpunktkontrolle an der A6 bei Sinsheim durchgeführt. Dabei soll ermittelt werden, ob die Fahrer während des Sonntagsfahrverbots zu viel Alkohol trinken und dann am Montag sturzbetrunken mit ihren Lastern weiterfahren. An diesem Abend führen Beamte des Verkehrskommissariats Walldorf Kontrollen auf der Tank- und Rastanlage Kraichgau durch. In vier Stunden werden an der A6 bei Sinsheim 188 Brummi-Fahrer getestet. Elf von ihnen haben währenddessen einen Wert von mindestens 0,5 Promille. Bei sechs Fahrern aus dieser Gruppe beträgt der Alkoholspiegel sogar über ein Promille. Doch eine Person übertrifft sie alle.

A6/Sinsheim: Fahrer hat über 2,5 Promille

Den traurigen Rekord des Abends stellt ein Mann auf, der bei den Kontrollen auf der A6 einen Spitzenwert von 2,52 Promille erreicht hat! Allen Betroffenen wird die Weiterfahrt untersagt. Damit sie sich daran halten, werden auch die Frachtpapiere einkassiert. Die Personen dürfen ihre Fahrzeugschlüssel behalten, weil es in der Nacht zu kalt geworden ist.  

Oft gelesen: 18 Kilometer Stau-Wahnsinn nach Unfall auf A6 in Wiesloch – nichts geht mehr!

Am Montagmorgen (25. November) findet dann eine Nachkontrolle an der Raststätte auf der A6 statt. Zu dieser Zeit haben noch zwei Brummi-Fahrer zu hohe Werte und dürfen nicht losfahren. Erst müssen sie noch ein weiteres Mal gemessen werden. Schon im Februar sind bei Kontrollen auf der A5 und der A6 mehrere Fahrer negativ aufgefallen und mussten kurzzeitig aus dem Verkehr gezogen werden. 

A6/Sinsheim: Kurioser Vorfall – Fahrer ist betrunken UND nackt!

Ein besonders kurioser Fall ereignet sich bereits am Sonntagmorgen auf der A6. Noch vor den Kontrollmaßnahmen wird die Polizei Sinsheim gerufen, weil ein Zeuge gegen 10:55 Uhr eine merkwürdige Beobachtung gemacht hat – einen nackten Mann! Die Beamten werden im Bereich des Hummelbergs an der A6 fündig.

Bei dem Nackten handelt es sich um einen Lkw-Fahrer, der zu tief ins Glas geschaut hat und deshalb aus seinem Laster gefallen ist. Dabei erleidet er eine Kopfverletzung und muss in einem Krankenhaus behandelt werden. Bei einer Messung stellen die Beamten der Polizei Sinsheim einen Wert von 2,46 Promille fest. Dem Mann werden die Schlüssel abgenommen und auch er darf erst weiterfahren, wenn er wieder nüchtern ist. 

Auch bei einer Kontrolle auf der A6 Ende Oktober machen die Polizisten einen kuriosen Fund. In einem Sprinter befand sich ein großer Hohlraum, in dem über 4.000 Zigaretten-Packungen versteckt waren. 

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare