1. Mannheim24
  2. Region

A5/Walldorf: Unfall-Drama mit Schwerverletzten - Der Grund macht wütend

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Becker

A5/Walldorf - Am Dienstagmorgen kommt es in der Autobahnauffahrt zu einem Unfall, bei dem zwei Autofahrer schwer verletzt werden. Der Grund ist unfassbar:

Am Dienstagmorgen (5. Oktober) sind wieder einige Autofahrer auf den Autobahnen in Baden-Württemberg unterwegs. Zur Arbeit, nach Hause oder einfach zum Einkaufen - gerade die A5 bietet regelmäßig Unfallpotenzial. Sei es, weil einer die Geschwindigkeit falsch einschätzt, jemand ein Stauende übersieht oder ein Reifen platzt. Ein Unfall auf der Autobahn A5 ist keine Seltenheit, die daraus resultierenden Staus ebenso wenig.

Auch an diesem Dienstagmorgen kam es wieder zu einem Unfall auf der A5. Bei Walldorf hat es gekracht. Wie die Polizei mitteilt, werden zwei Personen schwer verletzt. Also: Was ist passiert? Und was bedeutet der Unfall für die anderen Autofahrer?

Ein Unfallauto ist stark beschädigt.
Zwei Fahrer wurden schwer verletzt bei dem Unfall an der Auffahrt zur A5 bei Walldorf © Priebe/pr-video

Unfall auf der A5 bei Walldorf: Unfassbares Wendemanöver sorgt für Crash!

Passiert ist der Unfall in der Auffahrt von der B291 zur A5. Dort ist wohl einer der beiden Autofahrer in den Gegenverkehr geraten, wie erste Ermittlungen ergeben. In einer zweiten Mitteilung wird die Polizei dann genauer: Der Seat-Fahrer ist wohl auf die B291 abgefahren, will dann aber doch zurück auf die A5.

Was dann passiert, ist unfassbar: Der Seat-Fahrer dreht im Ausfahrtbereich! In dem Moment kommt ein Kia und will auf die Autobahn A5 auffahren. Aber da steht gerade der Seat quer in der Auffahrt. Es kommt zum Unfall und der Kia kracht seitlich in den Seat.

Bei dem Unfall auf der Auffahrt zur A5 bei Walldorf sind viele Rettungskräfte im Einsatz.
Bei dem Unfall auf der Auffahrt zur A5 bei Walldorf sind viele Rettungskräfte im Einsatz. © Priebe/pr-video

Beide Autos müssen abgeschleppt werden und die Auffahrt zur A5 in Richtung Karlsruhe bei Walldorf wird für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Gegen 10:45 Uhr ist die Sperrung dann aufgehoben. Die Fahrer sind beide schwer verletzt und wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. (pol/tobi)

Auch interessant

Kommentare