Vollsperrung wegen Streit

Hessen/A3: Schlägerei auf der Autobahn! Komplett-Stillstand bei Limburg

Hessen/A3: Ein Streit auf der Autobahn bei Limburg hat am Samstagmorgen eine Vollsperrung und einen größeren Polizei-Einsatz ausgelöst. 

  • Streit von zwei Männern auf A3 bei Limburg löst Polizei-Einsatz aus.
  • Streithähne stoppen mitten auf der Autobahn – Polizei in Hessen muss einschreiten
  • Vollsperrung zwischen Diez und Limburg in Richtung Frankfurt

Zwei Männer haben am Samstagmorgen (6. Juni) mit einem Streit, mitten auf der A3 in Hessen, einen Polizei-Einsatz und eine Vollsperrung ausgelöst. Einer der beiden Streithähne sei über die Autobahn bei Limburg gelaufen und habe einen unbeteiligten Autofahrer bedroht, teilt die Polizei mit. Die beiden Männer seien mit einem Auto auf der A3 zwischen Diez und Limburg unterwegs gewesen, als der Streit eskaliert sei.

Hessen: A3-Vollsperrung wegen Streit auf der Autobahn

Hessen: Schlägerei auf A3 – Mann rennt auf Gegenfahrbahn

Mitten auf der Autobahn in Hessen stellen die Männer am Samstagmorgen ihr Auto auf dem Standstreifen ab und steigen aus. Dann eskaliert der Streit komplett. Doch damit nicht genug: Einer der beiden rennt außer sich vor Wut auf die Gegenfahrbahn der A3 und bedroht einen unbeteiligten Autofahrer. Die alarmierte Polizei lässt die Autobahn in Richtung Frankfurt komplett sperren und nimmt die beiden Männer fest. Bei der Überprüfung des Autos stellen die Ermittler fest, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist. 

Streit auf A3: Polizei in Hessen sperrt Autobahn – Auslöser unklar

Die Hintergründe des Streits auf der A3 waren am Samstagmorgen noch völlig unklar. Die beiden Männer können sich nach dieser Aktion auf saftige Strafen einstellen – nicht nur wegen der Drohungen gegen den unbeteiligten Autofahrer. Denn der neue Bußgeldkatalog, der seit dem 28. April gilt, sieht heftige Bußgelder für Verkehrssünder vor. 

dpa/kab

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare