1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Willi Herren (†45): Mega-Eklat zwischen Witwe und Schwägerin – „Betrügerische H...!“ 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Willi Herren (†45): Mega-Zoff zwischen Ehefrau Jasmin und ihrer Schwägerin Anna-Maria. Warum beide kein gutes Wort übereinander verlieren:

Bald sind drei Monate seit Willi Herrens (†45) tragischem Tod vergangen. Der Entertainer und ehemalige Schauspieler der „Lindenstraße“ wurde am 20. April tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden. Damals lief gerade die zweite skandalträchtige Staffel von „Promis unter Palmen“ im TV, in der Willi Herren mitmachte. Der Schock seines Verlusts wiegt bis heute noch schwer – besonders für seine Angehörigen.

Willi Herren (†45): Schwester beschimpft Ehefrau Jasmin – „Betrügerische Heuchlerin“

Im Gespräch mit Bild meldet sich Anna-Maria Herren nach langem Schweigen zu Wort. Sie ist elf Jahre älter als ihr Bruder, dennoch habe sie ein gutes Verhältnis mit ihm gehabt. Im Interview erzählt die 57-Jährige, dass sie für Willi Herren eine Art Ersatzmama gewesen sei, als ihre Mutter vor fast 40 Jahren starb. „Darum war ich nach seinem Tod auch sehr emotional und konnte erstmal gar nichts sagen. Willis Tod war der erste Schock, Jasmins Verhalten danach der zweite“, so Anna-Maria.

Sie wirft Jasmin Herren vor, eine „betrügerische Heuchlerin“ zu sein. Der Grund: Die 42-Jährige hatte betont, dass sie und Willi ein Liebescomeback geplant hätten. Für die Schwester sei das eine „glatte Lüge“.

Willi Herren (†45): Hat Jasmin Liebescomeback frei erfunden?

Anna-Maria erklärt, dass sie und Jasmin befreundet gewesen seien und ehrlich miteinander geredet hätten. „Sie hat mir damals gesagt, dass sie ihn hasst, nicht mehr mit ihm leben will.“ Als Willi Herren für die Dreharbeiten von „Promis unter Palmen“ gereist war, soll seine Ehefrau die Wohnung ausgeräumt haben. Jasmin hätte behauptet, ohne ihn besser dran zu sein. „Deshalb stand der Termin für die Scheidung auch schon fest, das wollte Willi unbedingt - das weiß ich“, so die 57-Jährige.

Willi Herren (†45): Schwester sucht ehrliches Gespräch mit Jasmin – „Das ganze Thema ist komplexer“

Schlagersänger Willi Herren und seine Frau Jasmin sind getrennt.
Schlagersänger Willi Herren und seine Frau Jasmin lebten getrennt. © Instagram @williherren

Die Schwester des Entertainers will aber keinen Dauerzoff und sucht deshalb ein offenes Gespräch mit der Witwe. „Ich möchte ein faires Treffen mit Jasmin, an einem Tisch, eine richtige Aussprache.“ Sie wolle mit der 42-Jährigen reden „und dann gibt es hoffentlich nur noch die Wahrheit.“

Wie die Bild weiter berichtet, dementiert Jasmin Herren die schweren Vorwürfe. Sie seien „aus dem Zusammenhang gerissen und deshalb nur zum Teil richtig.“ Sie könne aber derzeit nicht ausführlich darüber sprechen und Beweise vorlegen, weil polizeiliche Ermittlungen laufen würden. Unter anderem ist der Foodtruck ihres verstorbenen Mannes scheinbar vorsätzlich angezündet worden.

Fest steht aber: Jasmin Herren ist nach der Kritik ihrer Schwägerin ziemlich verletzt: „Das ganze Thema ist komplexer als man ahnt, weshalb ich mir vor diesem Hintergrund wirklich sehr gut überlegen muss, ob ich mich mit der anderen Seite wirklich nochmals an einen Tisch setzen kann“, sagt sie abschließend. (jol)

Auch interessant