1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Nach Tod von Willi Herren (†45): Witwe Jasmin startet Ballermann-Comeback

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Über ein Jahr ist es her, dass Schlagerstar Willi Herren verstorben ist. Witwe Jasmin geht nun an den Ort zurück, wo sie ihrem toten Ehemann das erste Mal begegnet ist – an den Ballermann:

Es war eine traurige Nachricht, die Fans und Angehörige im April 2021 erreichte: Am 20. April 2021 verstarb Schlagerstar Willi Herren unerwartet. Der ehemalige „Lindenstraße“-Darsteller wurde nur 45 Jahre alt. Seine Ehefrau Jasmin Herren traf der Tod ihres Mannes sehr. Lange Zeit musste sie die Trauer verarbeiten. Doch jetzt will die Herren-Witwe endlich wieder durchstarten: Wie verschiedene Medien berichten, feiert Jasmin Herren ihr Ballermann-Comeback – ausgerechnet da, wo sie ihren Willi das erste Mal traf:

NameWilli Herren
Geboren am17. Juni 1975 in Köln
Gestorben am21. April 2021 in Köln-Mülheim
EhepartnerinJasmin Herren
KinderStefano Fazzi, Alessia Herren

Willi Herren (†45): Das ist bisher zu seinem Tod bekannt

Es war eine fürchterliche Zeit, die Jasmin Herren im April 2021 durchmachte: Ihr Ehemann Willi Herren wird am 20. April 2021 tot in seiner Wohnung aufgefunden. Sein Management hatte sich zuvor Sorgen gemacht, weil der Schlagersänger nicht zur Arbeit erschienen war. Dann die traurige Gewissheit.

Ein Obduktionsbericht brachte erste Erkenntnisse zur Todesursache von Willi Herren ans Tageslicht. Demnach konnte ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Woran der Schlagersänger aber tatsächlich gestorben ist, damit wollte die Staatsanwaltschaft nicht rausrücken.

Schauspieler und Reality-Star Willi Herren ist am 20. April 2021 gestorben.
Schlagersänger Willi Herren ist am 20. April 2021 im Alter von 45 Jahren überraschend verstorben. © Henning Kaiser/picture alliance/dpa - Bidlfunk

Nach Tod von Willi: Jasmin Herren startet wieder mit Schlager-Karriere

Witwe Jasmin Herren erfuhr am Telefon vom Tod ihres Mannes. Mit ihrem Ballermann-Comeback will die 43-Jährige endlich wieder neuen Mut schöpfen:

„Natürlich war ich noch voll in meiner Trauerphase in den letzten Monaten. Also ich bin da noch nicht so lange raus“, verrät die Schlagersängerin im Interview mit RTL. Auch jetzt gäbe es noch Momente, in denen es über sie hereinbricht – erst im Dschungelcamp Anfang des Jahres hatte Jasmin Herren über den Tod ihres Mannes Willi ausgepackt. Aber das Leben muss weitergehen:

„Gott gibt mir mein altes Leben zurück“: Jasmin Herren über Ballermann-Comeback

„Der Willi würde jetzt sagen: Weißt du was, Schatz?! Du machst das schon! Geh da raus und zeig, was eine Herren ist!“, gibt sich die 43-Jährige vor ihrem Auftritt im „Oberbayern“ an der Playa de Palma optimistisch.

Es ist ihr erster nach fünf Jahren. Bis 2017 lebte Jasmin Herren 15 Jahre auf Mallorca. „Gott gibt mir jetzt mein altes Leben zurück“, so die Schlagersängerin im Interview mit RTL. Und der Auftritt? Der scheint recht gut verlaufen zu sein:

„Verbinde vielmehr Positives mit Mallorca“: Jasmin Herren hat mit Vergangenheit abgeschlossen

„Über die Jahre habe ich mir viel von Willi abgeguckt und dieses Wissen und diese Sicherheit, die mir das gibt, trage ich immer im Herzen mit mir und nehme das mit auf die Bühne!“, erzählt Jasmin Herren im Interview mit der BILD.

Sie ist froh, dass sie mit Menschen, „die falsche Freunde für ihren Mann waren und einen falschen Einfluss hatten“, nichts mehr zu tun hat. „Es war auch früher immer sehr anstrengend für mich, das wegzubeißen. Aber im Endeffekt verbinde ich viel mehr Positives mit Mallorca“, so die 43-Jährige.

Willi Herren ist tot: Sein Grabstein fehlt bis heute

Nur eine Sache fehlt der Schlagerqueen vor ihrem ersten Auftritt nach fünf Jahren: „Warum habe ich jetzt eigentlich keine Nachricht auf meinem Handy, wir haben uns doch vor Auftritten immer so Handklatsch-Zeichen geschickt“, so Jasmin gegenüber der BILD. Das Motivationsritual würde nun aber von ihren Freundinnen übernommen werden. „Das gibt mir viel Kraft“, so die 43-Jährige.

Willi Herren wurde am 5. Mai 2021 auf dem Melaten Friedhof in Köln beerdigt: Hunderte Fans versammelten sich um seinen Sarg. Doch auch nach einem Jahr hat Schlagersänger Willi Herren noch immer keinen Grabstein – die Gründe dafür sind bis heute nicht klar. (fas)

Auch interessant

Kommentare