1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Willi Herren (†45): Bruder bricht Schweigen über Familie-Eklat – „Nicht immer reine Wahrheit“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Willi Herren (†45): Der Familienkrieg geht in die nächste Runde! Nun schaltet sich Theo Herren, Bruder des Verstorbenen ein, um seine Sicht der Dinge zu präsentieren:

Seit Willi Herrens Tod am 20. April scheint die Schlammschlacht zwischen seinen Familienmitgliedern kein Ende zu nehmen. Seine Ehefrau Jasmin (42) wütet gegen einen Großteil der Familie, nun hält Anne-Marie Herren (57) dagegen. Aber auch Willi Herrens Kinder Alessia und Stefano sowie weitere Mitglieder des Herren-Clans zoffen sich, was das Zeug hält. Gleichzeitig wollen sie alle eigentlich nur eins: endlich ihre Ruhe! Doch anstatt sich zusammenzusetzen und zu reden oder einfach getrennte Wege zu gehen, wird der Familien-Streit in der Öffentlichkeit ausgetragen. Nun meldet sich auch Willi Herrens Bruder Theo (59) zu Wort.

NameWilhelm „Willi“ Herren
BerufEntertainer, Schauspieler und Schlagersänger
Todestag20. April 2021

Willi Herren (†45): Bruder fällt Schwester in den Rücken – „Behauptungen nicht immer der reinen Wahrheit“

In einem Interview mit Bild fordert Theo Herren ein klärendes Gespräch mit allen Familienmitgliedern. „Am liebsten hätte ich nur meine Ruhe. Die Seiten sollten sich einfach endlich an einen Tisch setzen und das Ganze beenden“, sagt er. Gleichzeitig betont der Kölner, dass man nicht alle Familienmitglieder in einen Topf werfen dürfe. Er werde mittlerweile sogar im Netz als auch auf der Straßen beschimpft, dabei hatte sich der 59-Jährige bislang aus dem Familien-Eklat rausgehalten und zum Tod seines Bruders geschwiegen.

Aber: Im Laufe des Gesprächs sickert durch, dass er für Willi Herrens Ehefrau Jasmin Partei ergreift. „Wir haben schon immer ein gutes Verhältnis zu Jasmin und das wird auch so bleiben. Wir denken uns, dass viele der Behauptungen nicht immer der reinen Wahrheit entsprechen und wissen, dass zu einer Trennung immer zwei gehören“, so Theo Herren gegenüber Bild.

Willi Herren (†45): Theo über Liebescomeback zwischen Jasmin und seinem Bruder

Theo Herren nimmt auch zu den Gerüchten um ein Liebescomeback seines Bruders und Jasmin Stellung. Während die Witwe betont hat, dass eine mögliche Fortsetzung ihrer Beziehung in Planung war, bezeichnet das Anne-Marie Herren als „glatte Lüge“ und beschimpft die 42-Jährige als „heuchlerische Lügnerin.“

Laut dem 59-Jährige würde aber die Aussage seiner Schwester nicht stimmen. „Willi und ich haben miteinander telefoniert, als Willi nach der Trennung zu einem seiner Besuche bei Jasmin an der Ostsee war. Er klang optimistisch und sagte zu mir: ‚Vielleicht kommen wir ja wieder zusammen“, so der Bruder von Willi Herren. Auch sei das Gerücht, dass er vom Verstorbenen früher finanziell unterstützt wurde, eine reine Erfindung. „Ich habe ihn niemals auch nur um einen Cent gebeten“, stellt er klar.

Willi Herren (†45): Bruder will Familien-Streit endlich beenden – Schwester schießt dagegen

Theo Herren macht nochmal deutlich: Er wolle eigentlich nur wieder Frieden im Hause Herren – auch für seinen verstorbenen Bruder. „Das war Willi zu Lebzeiten schon nicht vergönnt, dann soll er wenigstens jetzt in Frieden ruhen.“ Die Schlammschlacht müsse endlich ein Ende finden – allerdings hat Rechnung wohl ohne seine Schwester gemacht.

Denn die ist jetzt wütend auf ihren zwei Jahre älteren Bruder. „Theo ist damit für mich durch. Er fällt mir und damit auch Willi in den Rücken. Das hätte ich nie von ihm erwartet. Ich war immer für meine Geschwister da – aber wenn Willi das jetzt wüsste, würde er sich im Grab umdrehen“, wird sie von der Bild zitiert. Auch Jasmin Herren hält ein offenes Gespräch derzeit für fragwürdig – dies aber aufgrund von Anna-Marie. Ein Ende der Herren-Schlammschlacht ist also noch lange nicht in Sicht! (jol)

Auch interessant

Kommentare