1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Mit kurzen Haaren am Chiemsee: Thomas Gottschalk nicht wiederzuerkennen

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Thomas Gottschalk mit langen und kurzen Haaren
Thomas Gottschalks einstiges Markenzeichen musste vor kurzem weichen © Caroline Seidel-Dißmannel/dpa & Rolf Vennenbernd/dpa

Seine blonden Locken waren jahrzehntelang das Markenzeichen von Thomas Gottschalk. Vor einiger Zeit verabschiedete sich der Moderator allerdings davon. An der Seite seiner Partnerin zeigt er sich nun mit kurzen Haaren am Chiemsee.

Karina Mroß (60) ist nun die einzige in dieser Beziehung, die blonde Locken trägt. Seit drei Jahren sind sie und Thomas Gottschalk (72) ein Paar. Und sie war es auch, die ihn ermutigte, sich von seiner berühmten Lockenpracht zu trennen, wie tz.de berichtet.

Thomas Gottschalk fühlt sich mit kurzem Haar wohl

„Das neue Styling hab ich Karina zu verdanken“, erzählt Thomas Gottschalk Bild.de, „Sie sagt, ich sehe damit jünger aus, und alle geben ihr recht“. Er sehe mit seiner neuen Frisur nicht mehr aus wie „Rockstar auf Rente“.

Schon im November vergangenen Jahres ließ sich der „Wetten, dass...?“-Star seine Haare kürzer schneiden - als Einlösung einer Wette. Seine Lebensgefährtin war vom neuen Look des Moderators so begeistert, dass sie ihn schließlich dazu bewegte, noch mehr Haare zu lassen. Thomas Gottschalk setzt aber eine Grenze: „Mit Bruce Willis wird man mich hoffentlich nie verwechseln …“

Mit Karina am Chiemsee

Wegen Dreharbeiten für einen Hörgeräte-Hersteller ist Thomas Gottschalk nun mit seiner Partnerin am Chiemsee, denn er ist der Markenbotschafter der Firma. Gemeinsam sitzen die beiden im Oldtimer-Cabrio und strahlen in die Kamera. Es geht ihnen sichtlich gut.

Thomas Gottschalk und Freundin Karina Mroß
Thomas Gottschalk und seine Freundin Karina Mroß gewähren Einblicke in ihr Luxusanwesen in Malibu © IMAGO / Future Image

„Wetten, dass...?“ soll bald wieder im TV zu sehen sein. Wo und wann steht auch bereits fest. Verwendete Quellen: Bild.de

Auch interessant

Kommentare