1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Wer wird Millionär (RTL): Ratlose Kandidaten – die 5 witzigsten Blackouts der Show

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

„Wer wird Millionär“ (RTL): Seit über 20 Jahren versuchen sich Kandidaten an den Fragen der Quiz-Show – diverse TV-Blackouts inklusive. Das waren die witzigsten Fails:

Köln - Seit 1999 ist „Wer wird Millionär“ die beliebteste Quiz-Show im deutschen Fernsehen. In dieser Zeit kamen allerdings nicht nur viele glückliche Millionen-Gewinner zusammen – sondern auch Kandidaten, die dank Komplett-Blackout kläglich bei den einfachsten Fragen scheiterten. Einige Antworten waren dabei dermaßen kurios, dass selbst der erfahrene Günther Jauch kurz die Fassung verlor – und die Zuschauer vor den Fernsehgeräten ein wenig in Fremdscham versinken mussten. Das waren die peinlichsten Kandidaten-Patzer in der Geschichte von „Wer wird Millionär“ auf RTL:

ShowWer wird Millionär
SenderRTL
Erstausstrahlung3. September 1999
ModeratorGünther Jauch

„Wer wird Millionär“ (RTL): Die witzigsten Fails bei den einfachsten Fragen

Schon zur 1.250. Folge der beliebten Quiz-Show hat stern.de in die Archive von „Wer wird Millionär“ geblickt und die witzigsten Antworten von Kandidaten gefunden, die offenbar von einem spontanen Blackout betroffen waren. Besonders unangenehm wird es für die Kandidaten immer dann, wenn sie bereits auf die 1. Frage von Günther Jauch keine Antwort parat haben. Das passierte 2003 zum Beispiel einem Diplom-Ingenieur. Der 35-Jährige wusste partout keine Antwort auf die Frage „Warum ist die...?“ (A: Blondine dumm, B: Forelle stumm, C: Banane krumm (richtig), D: Show schon rum). Die Zuschauer konnten dem verzweifelten 35-Jährigen dank Publikumsjoker aushelfen.

„Wer wird Millionär“: Über diese Fail-Antworten lachen die Zuschauer – „Da steht ein Pferd vor der Tür“

Mit seinem mangelnden Wissen über Sprichwörter war der Kandidat bei „Wer wird Millionär“ nicht alleine: Eine 27-jährige Stuttgarterin schaffte es einfach nicht, den Satz „Klappe zu,...“ zu ergänzen. Angesichts der Antwortmöglichkeiten (A: Nase voll, B: Affe tot (richtig), C: Ofen aus, D: Finger weg) setzte es bei ihr komplett aus. Für die richtige Antwort musste sie sogar gleich zwei Joker setzen. Ein weiterer Kandidat war wohl offenbar kein Fan von Party-Hits. Denn als Günther Jauch wissen wollte: „Im Titel eines Stimmungsliedes wird behauptet: Da steht ein Pferd...“ (A: Vor der Tür, B: Unterm Tisch, C: Auf dem Flur (richtig), D: An der Bushaltestelle) war er der festen Überzeugung, dass das Pferd vor der Tür stehe. Die Schlager-Fans zu Hause dürften zu diesem Zeitpunkt die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen haben.

Hast Du jetzt Lust selbst zu quizzen? Hier findest Du die 15 Fragen, die die Million gebracht haben:

„Wer wird Millionär“ (RTL): Grillteller oder Henkersmahlzeit? Millionärin mit Komplett-Blackout

Dass ein nervöser Blackout bei „Wer wird Millionär“ keineswegs bedeuten muss, dass man in der RTL-Show komplett leer ausgehen muss, zeigt der Fall von Kandidatin Marlene Grabherr, die sich in dem Quiz-Format bis zur Million zockte. Gescheitert wäre dies jedoch gleich zu Anfang beinahe an der vierten Frage. „Durch welches Verfahren schickte man im alten Athen seine Mitbürger in die Verbannung?“ Bei den Antwortmöglichkeiten (A: Götterspeise, B: Henkersmahlzeit (richtig), C: Scherbengericht, D: Grillteller) setzte es bei der 48-Jährigen komplett aus. Für diese Frage nutzte die Hausfrau tatsächlich den Publikumsjoker – mit Erfolg.

Manchmal stehen die Kandidaten von „Wer wird Millionär“ so stark auf der Leitung, das selbst Günther Jauch Mitleid hat. So auch bei einem jungen Studenten, dem der schon Quiz-Master über die 50-Euro-Frage hinaus helfen musste. „Wir überlegen manchmal, ob wir 20-Euro-Fragen vorschalten sollen, damit die Überforderung nicht gleich zu Beginn einsetzt“, zitiert stern.de den Moderator in der Sendung von 2012. Doch manchmal hilft jede Hilfestellung nicht: Ausgerechnet bei der Frage „Will ich in der Kurzwarenabteilung sparsam sein, kommt es vor, dass ich mir nur einen?“ (A: Schulter polster, B: Steh kragen, C: Reiß verschluss, D: Knopf leiste (richtig)) geriet der Kandidat so ins Stottern, dass nur noch das Publikum helfen konnte. (kab)

Auch interessant