1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Wegen Burnout: „Goodbye Deutschland“-Star fielen alle Fingernägel aus

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Osan Alan ist erfolgreicher Geschäftsmann, was ihn allerdings schon den Burnout bescherte. Bei „Goodbye Deutschland“ wagt er jetzt den Schritt vom Schreibtisch zum Strand.

Mannheim - Der Bau-Investor Osam Alan hat wegen seiner sehr erfolgreichen Immobiliengeschäfte nur noch wenig Zeit für seine Familie. Das hat nicht nur starke Konsequenzen für seine Frau und drei Kinder, auch seine Gesundheit musste schon unter dem stressigen Alltag leiden. In Bodrum hofft die Familie auf einen Neuanfang und wird dabei von „Goodbye Deutschland“ begleitet. tz.de berichtet

„Goodbye Deutschland“-Star fielen alle Fingernägel aus

Seine Kollegen Justin und Mo sollen in Mannheim die Führung übernehmen, während Osan in Bodrum einen Gang zurückschraubt und mehr Zeit mit seiner Familie verbringt. Wichtig ist ihm jedoch, weiterhin Erfolge zu sehen. Denn solle dies nicht passieren, „bin ich schnell in der Maschine wieder hier hin“, lacht Osan mit seinen Kollegen.

Jahre lang hat Osan alles für den Erfolg seines Business gegeben und musste dafür auch seine Gesundheit aufs Spiel setzen. Doch so schlimm wie zum Anfang seiner Karriere im Handy-Business soll es nicht nochmal werden. „Ich hab einen Burnout gehabt. Mir sind alle zehn Fingernägel gleichzeitig ausgefallen, ich hab kreisrunden Haarausfall gehabt, volles Programm“, erklärt Osan.

Osan Alan und seine Hände
Osan Alans Burnout kostete ihn beinahe seine Familie © RTL+

Burnout-Syndrom

Das Burnout-Syndrom ist nur der Vorreiter für viele folgenschwere Erkrankungen. Wird es nicht behandelt, kann es zu Depressionen, Angsterkrankungen, Medikamentenabhängigkeit, Tinnitus, Diabetes und Bluthochdruck kommen.

Quelle: oberbergkliniken.de

Osan erlebte erste Burnout-Anzeichen auch im zweiten Job

Daraufhin gab Osan das Handy-Business auf und wechselte in das Bau-Geschäft. Doch kaum im neuen Job angekommen, drohte ein weiterer Burnout. Um seiner Familie die Nerven und das Leid zu sparen, zieht er jetzt aber den Schlussstrich. In Bodrum hat Osan sich geschworen, mehr Zeit mit seiner Frau und Kindern zu verbringen und sich nicht auf die kleinen Dinge in seinem Geschäft zu konzentrieren. Für große Entscheidungen steht er seinem Team selbstverständlich weiterhin zur Seite.

Ob der Neustart in der Türkei für Familie Alan ein Erfolg sein wird, kann man in den kommenden Wochen bei „Goodbye Deutschland“ mitverfolgen. Chris Töpperwien wurde durch die Vox-Serie zu einem wahren Star. Doch in der neuen Ausgabe der Auswanderer-Doku macht sich der Currywurstmann einige Feinde im Netz. Verwendete Quellen: „Goodbye Deutschland - Familienbande und ein Leben für die Tiere auf Sansibar“, Folge 1, RTL+

Auch interessant

Kommentare